Schwarzes Gefäde

Schwarzes Gefäde

Agnes Voigt

Romane & Erzählungen

ePUB

212,4 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783749410927

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.02.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Ein alter, hinfälliger Mann am Gehwagen hadert mit der Gegenwart im Altenheim. Während er sich in verstockter Reuelosigkeit die Schreckensbilder seiner Vergangenheit vor Augen führt, bedrängen ihn unerhörte Begierden, denen er in Tagträumen nachhängt. Unfähig, sich von dem schwarzen Gefäde, das sinnbildlich für das Verschweigen seiner Schuld steht, zu befreien, wird er selbst im Sterben von zerstörerischem Hass übermannt.
Agnes Voigt

Agnes Voigt

Agnes Voigt geb. 1944, studierte von 1962 bis 1966 in Hamburg an der Werkkunstschule Grafik und anschließend von 1966 bis 1971 Freie Malerei an der Hochschule für bildende Künste, Hamburg, bei Willem Grimm und Gotthard Graubner. Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Ihr umfangreiches bildkünstlerisches Werk, das Zeichnungen, Bilder, Plastiken und Fotografien umfasst, zeigte sie in Galerien, Kunstvereinen und auf Kunstmessen.
Agnes Voigt lebt und arbeitet in Hamburg. www.agnesvoigt.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite