Kerbfibel

Kerbfibel

Leitfaden für Kerbborsche und Kerbmädscher

Uwe Schmedemann , Kerbverein Dietzenbach (Hrsg.)

Heimat & Historisches

ePUB

2,4 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783758388514

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.10.2023

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Kerb - was ist das eigentlich?

Das Dialektwort "Kerb" steht im Südhessischen für "Kirchweih". Die Kerbfibel geht den Fragen auf den Grund, woher diese Tradition stammt und wie sie in Dietzenbach gefeiert wird. Der Autor Uwe Schmedemann zeigt die historischen Quellen auf und erzählt, wie sich diese über die Zeit gewandelt und etabliert haben.

Die Kerbfibel ist als Ratgeber für amtierende "Kerbborsche und Kerbmädscher" verfasst und dient ihnen als Wegweiser, Hintergrundwissen und Zeitplan. Doch auch für diejenigen, die schon immer einmal mehr über die Kerbtradition erfahren wollten, lohnt sich ein Blick hinein.
Uwe Schmedemann

Uwe Schmedemann

Uwe Schmedemann (*8.4.1965) ist in Offenbach am Main geboren und in Dietzenbach aufgewachsen. Als Kerbborsch und Vizevorsitzender des Vereins hat er sich 2015 die Arbeit gemacht, alle bis dato mündlich überlieferten Traditionen und Brauchtümer rund im die Kerb niederzuschreiben - und damit für nachfolgende Generationen zu sichern und zugänglich zu machen.

Kerbverein Dietzenbach

Kerbverein Dietzenbach (Hrsg.)

Der Kerbverein Dietzenbach e.V. hat sich 2009 gegründet und sich zur Aufgabe gemacht, das Brauchtum rund um die Kerb zu bewahren.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite