Hej, was ist?

Hej, was ist?

Roland Schreyer

Liebesromane

Hardcover

228 Seiten

ISBN-13: 9783748194590

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.01.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
18,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Chawa und Robin haben das Abitur geschafft und bekommen die Teilnahme an einem Folkfestival an einem bayrischen Waldsee geschenkt. Die beiden 18-Jährigen, sie aus Schweden, er aus Hannover, kennen sich von früher. Sie hatten sich aus den Augen verloren.
Ein Bayernhaus ist für das Wochenende gemietet. Unsicher knüpfen die zwei an der früheren Vertrautheit an.
In die vorsichtige Annäherung bricht ein Nazi-Pärchen ein. Das Festival bietet in drückender Hitze Höhen und Tiefen. Undurchsichtige neue Freunde machen sich an die beiden heran. Sängerinnen aus St. Petersburg nehmen sie in ihrer Mitte auf. Die Nazis haben grausame Pläne. Ein verständnisvoller Lebensphilosoph weicht nicht von ihrer Seite. Aller Trubel, alle Widrigkeiten und alles Großartige nehmen den beiden die Scheu voreinander und schweißen sie zusammen.
Roland Schreyer

Roland Schreyer

Roland Schreyer, 1943, aufgewachsen in Süddeutschland, Studium in Berlin und Hannover, lebt in Barsinghausen und schreibt Lyrik, Prosa und Theaterstücke.

Veröffentlichungen
Dazwischen Unruhe (1980)
Einbruch (1987)
Ohne Nachricht aus Amsterdam (1987)
Flug (1990)
Verwerfungen oder Nun lache wieder, Sophie! (1992)
Harry Voss. Minutiöse Romane (1998)
Im Windflug Worte (1998)
Das Ich im freien Fall (2008)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite