Zwischen Frankfurt, Marrakesch und Kabul

Zwischen Frankfurt, Marrakesch und Kabul

Nadia Bousrouf (Hrsg.), Ralf Frassek (Hrsg.)

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

Hardcover

368 Seiten

ISBN-13: 9783738619393

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.09.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
24,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Auf den ersten Blick scheint es wohl kaum einen Bereich des Privatrechts zu geben, in dem mehr und unterschiedlichere Regelungen existieren, als das Eherecht. Dies gilt für die Gegenwart in internationaler und regionaler Perspektive, aber auch für die geschichtliche Betrachtung.
Richtet man dagegen den Blick auf die Ursachen eherechtlicher Problemsituationen und versucht sie als abstrakte, zeit- und raumübergreifende Phänomene zu begreifen, dann könnte die Analyse der jeweiligen Konfliktursachen und Lösungsstrategien überraschende Gemeinsamkeiten, über Zeiten, Regionen und Kulturen hinweg hervortreten lassen und ein unerwartet reiches und außerordentlich kompatibles Erkenntnispotential bieten.

No authors available.

Nadia Bousrouf

Nadia Bousrouf (Hrsg.)

Privatdozent Dr. Ralf Frassek, geboren 1961 in Hannover. Forschungsschwerpunkte: Eherecht in interkonfessioneller und interkultureller Perspektive, deutsches und europäisches Privatrecht, europäische Privatrechtsgeschichte, Geschichte der Juristenausbildung.

Ralf Frassek

Ralf Frassek (Hrsg.)

Rechtsanwältin Nadia Bousrouf, geboren 1987 in Frankfurt am Main. Forschungsschwerpunkte: Steuerrecht, Arbeitsrecht und internationales Eherecht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite