Zur Entstehung von KulturOasen in der Gegenwart

Zur Entstehung von KulturOasen in der Gegenwart

Pfingsten als soziales Urphänomen

Reto Andrea Savoldelli

Band 09: Blaue Reihe

Spiritualität & Esoterik

ePUB

167,5 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783907283172

Verlag: Seminar Verlag

Erscheinungsdatum: 15.08.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Der Text enthält die Verschriftlichung von zwei an Pfingsten 2021 in Dornach (Schweiz) gehaltenen Vorträge. Urpfingsten wird dargestellt als Durchdringung einer gesteigerten "Ich bin"-Erfahrung mit dem "Wir sind" eines die Anwesenden überwölbenden geistigen Echos. Die Mission der Apostel als die Aufgabe, ihre Erleuchtung durch die Erkenntnis des "fleischgewordenen", kosmischen Ich in alle Himmelsrichtungen zu tragen. - Die gegenwärtigen und zukünftigen Zwölferkreise werden ein auch räumlich zentriertes Wirken notwendig machen. Die diesbezüglichen Prophezeiungen von Rudolf Steiner zu Pfingsten 1924 werden herangezogen. Als geistige Basis zu ihrem Verständnis dient die Erhellung des geistigen, subjektiv unbeeinträchtigten "Du bist"-Erlebnisses, wie sie zur historischen Zeitenwende noch nicht möglich war. -

Die Interpretation dieser Aussage erfolgt mithilfe des referierten Schlusskapitels "Du bist" in Herbert Witzenmanns Hauptwerk "Die Voraussetzungslosigkeit der Anthroposophie": Witzenmann zufolge enthält die "Du bist"-Erkenntnis die Synthese der drei von ihm in den ersten Teilen seiner Schrift dargestellten Urworte "Es ist", "Ich bin" und "Wir sind".

Am Beispiel der Aufgabenstellung des nach einigen Jahren erlöschten"esoterischen Jugendkreises", der im Oktober 1922 mit der Unterstützung von Rudolf Steiner in Stuttgart begründet worden war, wird unter Hinzuziehung des Pfingsttagungsimpulses 1924 in Koberwitz die Bedingung für eine in der Gegenwart mögliche Wiederanknüpfung an den damaligen Impuls dargestellt.
Reto Andrea Savoldelli

Reto Andrea Savoldelli

* 1949 in Solothurn. Filmschaffender, Lehrer und Schriftsteller. Seine Werke erscheinen im SeminarVerlag, Basel https://seminarshop.ecwid.com/

Hauptwerke:
- Dokumentation der Tätigkeit von Herbert Witzenmann im Vorstand am Goetheanum 1963-1988 (3 Bände), 2017
- Rudolf Steiner über das Kino - zur Genealogie des Films, 2017
(die englische Version erschien 2020 bei TempleLodge Publishing)
- Vorträge über Filmkunst an der "Moscow School for New Cinema", in russischer Sprache mit einem Nachwort von Dr.Karen Swassjan, 2021
- Hieronymus - über Kino und Liebe in Zeiten der Reinkarnation, Roman 2013

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite