Zündstoff

Zündstoff

Jean Maurice Knöpfle ermittelt am Bodensee

Hans Bischoff

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Krimis & Thriller

Paperback

384 Seiten

ISBN-13: 9783753490939

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.05.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Ein kaltblütiger Attentäter am Bodensee, eine ehrgeizige Kommissarin, die im Trüben fischt und ein chronisch unpünktlicher Überlinger Scheidungsanwalt auf Mörderjagd.

Der brutale Bombenanschlag auf seine neue Mandantin erschüttert Jean Maurice Knöpfle, den erfolgsverwöhnten Scheidungsanwalt in Überlingen und zwingt ihn in Ermittlungen auf eigene Faust. Er treibt nicht nur die ehrgeizige Kommissarin aus Konstanz zur Weißglut, sondern kommt auch fragwürdigen Machenschaften in der Baubranche auf die Spur und dem Attentäter gefährlich nahe. Ein Fall mit Zündstoff. Der Erste für Jean Maurice Knöpfle.

Zündstoff, der neue Krimi von Hans Bischoff ist Auftakt zu einer Reihe um Jean Maurice Knöpfle, den charismatischen Ermittler wider Willen. Knöpfle, Ergebnis des One-Night-Stands einer schwäbischen Mutter und eines französischen Vaters, ist kein Ermittler im üblichen Sinn, sondern er schlittert einfach zufällig oder neugierig in brisante Fälle rein und nervt seine Umwelt. Er liebt einen Hauch von Luxus und pflegt konsequent den engen Kontakt zur regionalen Gastronomie und zu Modehäusern rund um den Bodensee, vor allem in und um Überlingen. Knöpfle, der Mann zwischen zwei Frauen und seinem eifersüchtigen Hund. Zündstoff spielt am Bodensee, ist aber kein typischer Bodenseekrimi.
Hans Bischoff

Hans Bischoff

Hans Bischoff lebt mit seiner Frau in Überlingen am Bodensee. Er wurde im Mai 1949 in Stuttgart geboren, wo er auch aufwuchs. Nach einem Werbestudium arbeitete er rund 40 Jahre lang erfolgreich in der Werbung: 8 Jahre in leitender Position in der Industrie, 2 Jahre als Agenturgeschäftsführer in Stuttgart, dann führte er 27 Jahre lang von 1987 bis 2014 seine eigene Werbeagentur mit international vertretenen Kunden. Nach dem Ausscheiden aus dem operativen Geschäft begann Hans Bischoff 2015 seinen ersten Kriminalroman zu schreiben: »Die smarte Rache«. Ein Jahr später folgte mit »Das tödliche Bild« der zweite Roman einer Serie um seinen Protagonisten. Beide Krimis sind im Selfpublishing veröffentlicht. Das 2019 publizierte dritte Werk »Der Jemen Deal« verbindet das Genre des internationalen Politthrillers mit dem des klassischen Polizeikrimis. Hierbei führte die politische Situation und der Krieg im Jemen zur Romanidee. Im Juli 2020 erschien der dritte Band der Peter-Förster-Reihe: "Das letzte Opfer«.
Sein fünfter Krimi »Zündstoff« erscheint im Mai 2021.
Präzise Recherche, das Entdecken interessanter Schauplätze und eine ungekünstelte klare Sprache zeichnen Hans Bischoff aus. Neben dem Schreiben von Kriminalromanen ist er als Fotograf und Videofilmer unterwegs. Bleibt dann noch Zeit übrig, beschäftigt er sich mit Grafik und Malerei und frönt der italienischen Küche.

Mehr zu Hans Bischoff auf seiner Website: www.hans-bischoff.de

Website: www.hans-bischoff.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite