Zielvereinbarungen für Mitarbeitende an Pflegeschulen

Zielvereinbarungen für Mitarbeitende an Pflegeschulen

Wie Anreizsysteme Pflegeschulen und Schulen für Gesundheitsfachberufe innovativ machen und zur Fachkräftesicherung beitragen

Ulrich Wirth

Band 2: Bildung mit Profil und Mehrwert

Natur- & Humanwissenschaften

Paperback

100 Seiten

ISBN-13: 9783756885190

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.05.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Seit Peter F. Drucker Management by Objectives eingeführt hat, sind Zielvereinbarungen ein fester Bestandteil der Managementlehre. Doch die Managementpraxis haben sie auch nach annähernd 70 Jahren noch nicht vollständig durchdrungen. Insbesondere der Aus- und Weiterbildungssektor hinkt hinterher.

Diese Lücke schließt Autor Ulrich Wirth mit diesem Buch: Er zeigt, wie sich Zielvereinbarungen und Finanzierungsformeln als Anreiz- und Belohnungssysteme für Pflegeschulen und Schulen für Gesundheitsfachberufe nutzen lassen, auf welcher Grundlage sich Mittelvergabemodelle entwerfen lassen und wo die Fallstricke lauern.

Das ist notwendiger denn je, denn der demografische Wandel hat den Ausbildungssektor fest im Würgegriff und setzt damit auch Schulen unter Wettbewerbsdruck, weshalb diese Strategien entwickeln müssen, wie sie den durch den Fachkräftemangel entfachten Konkurrenzkampf bestmöglich bewältigen können. Motivierte Pädagog:innen und Praxisanleiter:innen sind der Schlüssel hierzu.

Mit 20 Jahren Erfahrung als Bildungsmanager hat der Autor ein anwenderfreundliches und praxistaugliches Anreiz- und Belohnungssystem ohne allzu viel BWL-Sprech entwickelt, welches Bildungsmanager:innen und Schulleiter:innen unmittelbar umsetzen können.

Auch in Zeiten von New Work schaffen Zielvereinbarungen eine erfolgreiche Arbeitsumgebung, die sowohl den Bedürfnissen der Organisation als auch den Bedürfnissen der Mitarbeitenden gerecht wird.
Ulrich Wirth

Ulrich Wirth

Ulrich Wirth ist Bildungsmanager und verantwortet seit zwei Jahrzehnten in privatwirtschaftlichen Unternehmen und universitären Bildungszentren der Gesundheitswirtschaft das Betriebliche Bildungsmanagement: Aus-, Fort- und Weiterbildung, Fachkräftesicherung, Bildungsmarketing, Personal-, Organisations- und Unternehmenskulturentwicklung.

Seit 2014 leitet er das Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg (Saar), zuvor die Schulen für Gesundheitsfachberufe der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die Höhere Berufsfachschule für Medizinische Dokumentationsassistenten der Euro-Schulen Trier.

Als Trainer und Moderator erarbeitet er mit Unternehmen Lösungen, um deren Wandel zu unternehmerisch vorausschauend handelnden Bildungseinrichtungen zu gestalten. Als Autor schreibt er über New Work im Gesundheitswesen, Bildungsmanagement mit all seinen Facetten, Leadership und Healthcare Social Media. Zu seinen Lieblingsthemen zählen Bildung mit Profil und Mehrwert, Akademisierung und Digitalisierung. Er war langjähriger Mitherausgeber der mdi - Forum für Medizin_Dokumentation und Medizin_Informatik. Er arbeitet im Saarland und lebt in der malerischen Südwestpfalz.

Auf diese Tätigkeiten hat er sich an den Universitäten Trier und Oldenburg, in der Unternehmenskommunikation der Volkswagen AG, postgradual als Volontär in der Abteilung Archive und Informationsprodukte der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH und als Information Specialist am Potsdamer Institut für Information und Dokumentation (IID) bestens vorbereitet.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite