Willard und seine Bowlingtrophäen

Willard und seine Bowlingtrophäen

Ein grotesker Kriminalroman

Richard Brautigan

Krimis & Thriller

Paperback

168 Seiten

ISBN-13: 9783905802016

Verlag: Theodor Boder Verlag

Erscheinungsdatum: 22.07.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
15,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Neuausgabe in neuer Übersetzung.

Richard Brautigans Roman über den "American Way of Life".

In einem kleinen schäbigen Hotelzimmer in San Francisco warten die drei Logan-Brüder auf den alles entscheidenden Telefonanruf. Einen Anruf, der sie 3000 Dollar kostet, sauer ergaunerte und geraubte Dollar. Er soll ihnen verraten, wo sich die gestohlenen Bowlingtrophäen befinden.
Richard Brautigan

Richard Brautigan

Richard Brautigan wurde am 30. Januar 1935 in Tacoma, Washington, geboren. Er wuchs in einfachen Verhältnissen auf. Die Zeit seiner Jugend war geprägt von der Weltwirtschaftskrise. Ende der Fünfzigerjahre kam er in San Francisco mit literarischen Kreisen in Kontakt. Es erschienen erste Gedichte und Romane.

Schlagartig berühmt machte ihn dann 1967 Forellenfischen in Amerika (Trout Fishing in America). In der Folge wurde er zu einer Art Ikone der Hippiegeneration.

Es folgten unter anderem:

Die Abtreibung (The Abortion, 1971), Willard und seine Bowlingtrophäen (Willard and his Bowling Trophies, 1975), Sombrero vom Himmel (Sombrero Fallout, 1976), Von Babylon träumen. (Dreaming of Babylon, 1977)

An die ersten frühen Erfolge konnte er jedoch in den späten Siebzigerjahren nicht mehr anknüpfen.

Richard Brautigan starb im September 1984 in Bolinas, Kalifornien.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite