Wenn Licht die Finsternis besiegt

Wenn Licht die Finsternis besiegt

Mit bipolarer Erkrankung Leben, Familie und Partnerschaft positiv gestalten

Nora Hille

Gesundheit, Ernährung & Fitness

Paperback

324 Seiten

ISBN-13: 9783949598081

Verlag: Palomaa Publishing

Erscheinungsdatum: 17.08.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
20,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Eine schwere psychische Erkrankung muss nicht das Ende bedeuten, im Gegenteil. Diagnostiziert und behandelt kann sie zum Beginn eines neuen, besseren Lebens führen.

Das ersehnte Wunschkind ist geboren, doch die junge Mutter befindet sich nach der traumatischen Geburt im psychischen Ausnahmezustand, kann nachts nicht mehr schlafen und ist mit der Versorgung des Babys überfordert. Sie muss in eine psychiatrische Klinik. Diagnose: Bipolar. Wird es für sie, ihren Mann und den kleinen Sohn jemals ein normales, glückliches Familienleben geben? Oder wird die junge Familie an der psychischen Erkrankung der Mutter zerbrechen?
In vielen kurzweiligen, berührenden und schonungslos offenen wie auch ermutigenden Episoden berichtet die Autorin über ihren persönlichen Weg zur selbstbewussten Frau, die sich mutig den alten Traumata stellt, so an ihrer Befreiung arbeitet und mehr und mehr in die Mutterrolle hineinwächst. Dabei liegt der Fokus nicht allein auf der Betroffenen, sondern es wird die Situation der gesamten Familie sowie die der Herkunftsfamilie berücksichtigt.
Abgesicherte Fakten zur Bipolaren Störung, erprobte Strategien im Umgang mit der Erkrankung und positive Impulse für Betroffene runden das Buch ab.

Ein Mutmachbuch darüber, wie man trotz bipolarer Erkrankung - und der enormen Herausforderung, die diese tagtäglich für die innere Balance Betroffener bedeutet - ein gutes und reiches Leben gestalten kann.

Mit einem Vorwort von Tina Meffert (Mutmachleute e.V.) und einem Nachwort von Hubert Schöttes (Facharzt für Psychiatrie und Leitung Bipolarambulanz der KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte gGmbH)
Nora Hille

Nora Hille

Nora Hille ist Jahrgang 1975, glücklich verheiratet und Mutter zweier Kinder. Sie studierte Geschichte, Literatur- und Medienwissenschaften und arbeitete lange im Bereich Kommunikation/Public Relations. Heute schreibt sie als Betroffene und Erfahrungsexpertin zu den Themen mentale Gesundheit und psychische Erkrankungen und sie engagiert sich für die Anti-Stigma-Arbeit, also gegen die Stigmatisierung (Ausgrenzung) psychisch kranker Menschen in unserer Gesellschaft für mehr Miteinander, Toleranz und Gleichberechtigung. Seit 2022 ist Nora Hille Kolumnistin für Mental Health-Themen, unter anderem beim Online-Magazin FemalExperts.com, dem Online-Magazin für Businessfrauen mit Ambitionen. Außerdem verfasst sie literarische Essays, Gedichte (sehr gerne Haikus) und Kurzprosa.
Im August 2023 erscheint ihr Buch "Wenn Licht die Finsternis besiegt" bei Palomaa Publishing, ein Mutmachbuch darüber, wie man trotz bipolarer Erkrankung - und der enormen Herausforderung, die diese tagtäglich für die innere Balance Betroffener bedeutet - ein gutes und reiches Leben gestalten kann.

Website: https://www.palomaapublishing.de/autorinnen/nora-hille/

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite