Weiterkämpfen...

Weiterkämpfen...

Ein langer Weg nach Hawaii

Alexander Nikolopoulos

Romane & Erzählungen

ePUB

484,9 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844830590

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.02.2012

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Als relativ erfolgreicher Amateurtriathlet und Rennradfahrer ereilte Alexander Nikolopoulos im Herbst 2006 die niederschmetternde Diagnose einer Tumorerkrankung die insgesamt drei Operationen sowie eine Chemotherapie erforderte. Dennoch nahm er bereits im folgenden Juli erneut an dem IRONMAN in Frankfurt teil, unterbot seine bisherige Bestzeit und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft auf Hawaii im Oktober.
Kurz vor der Reise nach Hawaii wurde jedoch ein neuer Tumor entdeckt, der erneut behandelt werden musste: Operationen und Chemotherapie – ähnlich wie bei der ersten Erkrankung. Auch von dieser Therapie erholte er sich relativ schnell und konnte – da ihm die Veranstalter des IRONMAN ausnahmsweise den Startplatz auf das kommende Jahr übertragen hatten – endlich an diesem Wettkampf teilnehmen.
In der Biographie erzähle er, wie er die beiden Therapien erlebte, welche Ängste und Sorgen ihn begleiteten, wie sich eine Chemotherapie auch auf einen so durchtrainierten Menschen wie ihn auswirkte, wie er aber dennoch nicht den Mut und die Hoffnung verlor und wie er so wieder in sein normales Leben zurückfand.
Alexander Nikolopoulos

Alexander Nikolopoulos

Als relativ erfolgreicher Amateurtriathlet und Rennradfahrer ereilte Alexander Nikolopoulos im Herbst 2006 die niederschmetternde Diagnose einer Tumorerkrankung die insgesamt drei Operationen sowie eine Chemotherapie erforderte. Dennoch nahm er bereits in folgenden Juli erneut an dem IRONMAN in Frankfurt teil, unterbot seine bisherige Bestzeit und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft auf Hawaii im Oktober. Kurz vor der Reise nach Hawaii wurde jedoch ein neuer Tumor entdeckt, der erneut behandelt werden musste: Operationen und Chemotherapie – ähnlich wie bei der ersten Erkrankung. Auch von dieser Therapie erholte er sich relativ schnell und konnte – da ihm die Veranstalter des IRONMAN ausnahmsweise den Startplatz auf das kommende Jahr übertragen hatten – endlich an diesem Wettkampf teilnehmen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite