Wann ist die Gegenwart vorbei?

Wann ist die Gegenwart vorbei?

Horst Hans Berger (Hrsg.)

Jugendliteratur (ab 12)

Paperback

324 Seiten

ISBN-13: 9783740767075

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 30.06.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Um mit seinen Kollegen aus der Schule sportlich
mithalten zu können, wünscht sich Tim von seinen Eltern ein
Mountainbike. Das Sportgerät wird ihm zugesagt.
Aber als sein Vater auf der Baustelle Pech hat, und aus dem
Kauf des Bikes nichts mehr wird, klaut Tim ein gelbes Bike, das
seinen Anforderungen entspricht. Erst über eine Notiz in der
Zeitung erfährt er, wer der Beklaute ist. Da bereut er seine Tat
und gibt das Bike zurück.
Sein Vater aber, der als Kranführer fahrlässig gehandelt haben
soll, wird zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Sein Chef
entlässt ihn sofort und Tims Vater findet keinen Unternehmer mehr, der ihn wieder einstellt.
Bauunternehmer, der ihn wieder einstellen würde.

No authors available.

Horst Hans Berger

Horst Hans Berger (Hrsg.)

Horst Berger, aufgewachsen in Achthal, einem kleinen Ort im Rupertiwinkel;
heute Landkreis Berchtesgadener Land.

Er war lange Zeit als Architekt im öffentlichen Dienst tätig.
Seit vielen Jahren schreibt er Kurzgeschichten und Erzählungen, von denen einige in Anthologien erschienen sind.
Zum Beispiel als Adaptionen zu den Märchen der Brüder Grimm, den Märchen von Hans Christian Andersen, zu Hauffs Märchen
und zu Baba Jaga aus dem russischen Märchenkreis.

Zur Zeit lebt er mit seiner Frau in Rosenheim/Oberbayern.
Im Jahr 2014 ist im Machandel Verlag, Haselünne sein erster Jugendroman "Bennis Schwur" erschienen.
Sein zweiter Roman "Wer braucht jetzt einen Weihnachtsbaum" erschien 2018 bei Amazon.
"Für Fred" - Liebe geht ihren eigenen Weg - ist sein dritter Roman für junge und jung gebliebene auch ältere Leute
und ist bereits bei Amazon als E-Book erschienen. Dies hier ist das Taschenbuch dazu.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite