vorgetragen

vorgetragen

nachzulesen

Peter H. Stoldt

Gesellschaft, Politik & Medien

ePUB

5,0 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844837308

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.05.2012

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
17,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Aus den drei Jahrzehnten 1981 bis 2012 stammen die hier versammelten gut 40 Vorträge des Verfassers.
Sie handeln von Persönlichkeiten einerseits, größeren Zusammenhängen andererseits, oft europäisch oder international betrachtet. Vorgetragen und
hier nachzulesen u.a. über den Schriftsteller und Botschafter Antonio Skármeta, über Weltreligionen, über Marc Aurel Stein, über die Dynastie Wallenberg und die Rolle Raouls im II. Weltkrieg, über die Bedeutung des Erinnerns, über die Thronbesteigung des 17-jährigen Gustav II Adolf, über Naturphilosophie und netsukes sowie manch Überraschendes mehr.
Peter H. Stoldt

Peter H. Stoldt

Studium Geschichte, Englisch, Philosophie in Hamburg und Bonn bis Anfang 60er Jahre. Promotion in Geschichte 1963 in Hamburg (Prof. Otto Brunner)
Höheres Lehramt, Referendariat, Lehrer und Direktor eines Gymnasiums in Bremen bis in die 70er Jahre. 1976 bis 2001 Referatsleiter im Bremer Kultusministerium; zuständig für Fremdsprachen, Internationales, Deutsche Auslandsschulen.Vertreter Bremens in der Kultusministerkonferenz.
1999 bis 2007 Beratertätigkeit für das IB-Office in Genf.

Reiche Ernte

Deutsche Lehrer im Ausland

Dezember 2012

(...) Dazwischen viel Lesenswertes unter dem Motto "was ich immer schon einmal wissen wollte" (z.B. der "Tagesablauf im Leben von Nelson Mandelas"). (...)
(...) ...immer fand er die Balance zwischen Fachlichkeit und Allgemeinverständlichkeit. Das kommt auch der Lesbarkeit zugute. (...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite