Von der Leichtigkeit des Steins

Von der Leichtigkeit des Steins

Wie man mit Steinen balanciert, von Wackelsteinen, vom Steintanz, von wachsenden und wandernden Steinen und wie man diese leicht zerkieken kann

Carsten Pohl , Lydia Pohl (Hrsg.)

Industrie & Technik

ePUB

2,8 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844895452

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.07.2012

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Steine können nicht nur leicht über das Wasser hüpfen, sie können auch an Land scheinbar schwebend übereinander gelegt werden. Der Autor erklärt, wie einfache Steine mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl aufeinander ausbalanciert werden. Die Steine rasten miteinander ein und bleiben entgegen jeder Erwartung stehen. Statt einfacher Steinstapel entstehen kunstvolle Balanceskulpturen, elegante Figuren im Gleichgewicht, wie schwerelos wirkende spektakuläre Objekte. Die Zutaten sind lediglich Steine, Schwerkraft und Strategie. Für dieses archaische Riesenpuzzle gegen die Erdanziehungskraft werden Tricks beschrieben. Der Autor fordert auf zum „Steintanz“, zum „Steineflüstern“, zum „Steinyoga“ und Balanceduell“. Balancing ist zeitlos, es ist ein „All-ages“ Event, also für fast alle Altersgruppen ein großer Spaß. Längst haben weltweit Aktionskünstler das Thema „Stonebalancing“ für Events entdeckt. In Deutschland ist es bisher nur vereinzelt bekannt. Dieses Buch ist überhaupt eines der ersten zum Thema Stonebalancing. Interessante Geschichten und harte aber auch kuriose Fakten rund um die Steine werden vorgestellt. Schließlich ist es bemerkenswert, mit welcher Leichtigkeit die Naturgewalten riesige Felsstücke über den Globus geschoben oder ganze Gebirge auf Sandkorngröße zerlegt haben. Außerdem wird die schwerwiegende Bedeutung von Steinen für den Menschen dargestellt, sei es als Kraftstein unter dem englischen Krönungsthron oder als Kalender in Form eines Steinkreises. Gesteinsgiganten wurden schon früher mit einfachsten Mitteln kunstvoll von Menschenhand zerlegt. Das dabei der richtige Blick auf die Steinschichtung wichtiger ist als die Schlagkraft- diese und andere vergessenen Handwerkstechniken werden angesprochen. Das Buch ist durchweg allgemeinverständlich und gut lesbar für Jung und Alt geschrieben.
Carsten Pohl

Carsten Pohl

Website: www.lehmdoktor.de

Lydia Pohl

Lydia Pohl (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite