Verrat in einer ehemaligen Alpenfestung

Verrat in einer ehemaligen Alpenfestung

Politthriller

Peter Rudin

Krimis & Thriller

ePUB

355,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783756264469

Verlag: BoD - Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.01.2023

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Zur Abwehr eines Überfalls durch Nazi-Deutschland errichtete die Schweiz in den Hochalpen schwer zugängliche Festungsanlagen. Lukas Vischer, Kampfhelikopter-Pilot und ehemaliger Kommandant einer Fallschirm-Eliteeinheit, übernimmt als Mieter eine dieser Festungen in der Absicht, damit einen neuen kalten Krieg zu verhindern und die Schweiz vor einem dritten Weltkrieg zu schützen.
Nach dem Einbruch in das Entwicklungslabor eines revolutionären Systems zur Bekämpfung von Hirnkrankheiten vereinbaren Max Meister als verantwortlicher Venture-Kapital-Investor und Lukas Vischer als Mieter, das Labor und das Entwicklungsteam in seine Alpenfestung zu verlegen.
In einer von Vischer finanzierten Privatklinik am Genfersee wird das 'Neuro Processing System (NPS)' getestet. Da NPS auch zur Kontrolle des Verhaltens von Soldaten in Kriegshandlungen eingesetzt werden kann, interessieren sich der US-Geheimdienst CIA und der russische KGB ebenfalls für das Produkt.
Schon kurz nach dem Umzug in die Festung stürzt ein Mitarbeiter des NPS-Entwicklungsteams beim Versuch, Software über den Ausgang eines ehemaligen Kanonenschachts zu stehlen, an der steilen Festungswand tödlich ab. Ermittlungen ergeben, dass der KGB diesen Mitarbeiter bestochen hat.
In Zusammenarbeit mit dem britischen Geheimdienst MI5 und zum Schutz der Alpenfestung wie auch der Privatklinik beschaffen Vischer und Meister neue, in Entwicklung stehende Waffensysteme, um die Fertigstellung von NPS abzusichern.
Peter Rudin

Peter Rudin

Geboren am 10. August 1941 und aufgewachsen in Basel am Rhein, arbeitete er für viele Jahre bei einem weltweit tätigen IT-Unternehmen. Mit einer Ausbildung als Diplomingenieur der ETH und industrieller Psychologe an der Universität Columbia in New York machte er als Dreißigjähriger den Schritt zum selbständigen Unternehmer. Die Gründung mehrerer Start-up-Unternehmen entsprach seinem Interesse, visionäre Ideen in die Tat umzusetzen. Nach seinem Rückzug aus dieser spannenden Lebensphase entdeckte er seine Freude am Schreiben. Die Beschäftigung mit Themen zur künstlichen Intelligenz und der Neurowissenschaften hat dazu geführt, dass er während der vergangenen sechs Jahre auf seiner Website www.singularity2030.ch über 160 Essays als Sachartikel publiziert hat. Dies ist sein Erstlingswerk und er hofft, dass der politisch und wirtschaftlich hochaktuelle Inhalt das Taschenbuch spannend und lesenswert macht.

Website: www.singularity2030.ch

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite