Vermächtnis

Vermächtnis

Tage des Widerstands (1942-1945)

Josef Leopold , Ernst. F. Leopold (Hrsg.)

Romane & Erzählungen

ePUB

985,5 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783848242887

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.12.2011

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Angst war immer mit dabei, wenn Josef Leopold seine Tagebuchaufzeichnungen niederschrieb - Angst vor Entdeckung durch die Nazis und Angst vor dem Verrat falscher Freunde. Als Widerstandskämpfer innerhalb der deutschen Wehrmacht konnte er so manche wichtige Aktionen durchführen. Der Preis dafür waren Kerkerhaft und Strafbataillon. 1947 hat Josef Leopold seine diversen Hefte und Zetteln geordnet und mit einer billigen Schreibmaschine abgetippt. Dieses Manuskript verwahrte er bis zu seinem Tod im Jahr 1998 ohne jemals wieder darin gelesen zu haben. Die Schrecken von damals haben ihn bis an sein Lebensende innerlich verfolgt. Neben dem persönlichen Schicksal eines jungen Mannes beinhaltet dieses Buch ein österreichisches Zeitdokument, in dem noch die verlorene Welt der K&K Monarchie lebendig ist.
Josef Leopold

Josef Leopold

Ernst. F. Leopold

Ernst. F. Leopold (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite