Tugce

Tugce

Ein Schicksal bewegt Deutschland

Ismail Erel

Geschichte & Biografien

Hardcover

248 Seiten

ISBN-13: 9783741275395

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.10.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
34,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die junge Studentin Tugce Albayrak half im November 2014 zwei Mädchen in Not, die von mehreren Jugendlichen auf einer Damentoilette bedrängt wurden. Im Rahmen dieser Hilfeleistung zog sie die Aggression des späteren Täters auf sich. Er schlug Tugce Albayrak so hart, dass sie mit ihrem Kopf auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants aufschlug. Durch den Aufprall wurde Tugce schwer verletzt. Aus dem Koma wachte sie nicht mehr auf und verstarb an ihrem 23. Geburtstag. Tausende Menschen nahmen im Krankenhaus und auch später am Friedhof Abschied von Tugce. Doch was war das Geheimnis, dass tausende Menschen so großen Anteil an Tugces Schicksal nahmen? Tugces Mutter Sultan Albayrak erzählt in diesem Buch über das Leben ihrer Tochter, aber auch über die dramatischen Krankenhaustage.
Ismail Erel

Ismail Erel

Ismail Erel ist ein deutsch-türkischer Enthüllungsjournalist. Er arbeitete für verschiedene türkische Zeitungen in Europa in leitenden Funktionen. Viele seiner Artikel wurden auch in der Türkei veröffentlicht.
Mit Interviews mit einem türkischen Doppelagenten, die Berichte über den türkischen Spendenskandal Deniz Feneri sowie die Ceska-Serienmorde schrieb Erel hauptsächlich über Themen aus Deutschland. Über die Serienmorde schrieb er bis zur Aufdeckung des NSU.
Mit seiner Klage im Jahre 2013 gegen das erste Akkreditierungsverfahren im NSU-Prozess erreichte er vor dem Bundesverfassungsgericht eine Neuauflage der Akkreditierungen. Bei dem ersten Verfahren waren alle türkischen Medien leer ausgegangen.
Im Herbst 2014 schrieb er die tragische Geschichte von Tugce Albayrak für die BILD-Zeitung. Das Drama um Tugce ging um die ganze Welt.
Über ein Jahr hat er die Familie begleitet, Tugces Geschichte recherchiert.
Ismail Erel ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt mit seiner Familie bei Frankfurt am Main.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite