TITANIC (1943)

TITANIC (1943)

Die Nazis und das berühmteste Schiff der Welt

Malte Fiebing

Geschichte & Biografien

Paperback

140 Seiten

ISBN-13: 9783844810585

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.05.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Lange bevor James Cameron mit seinem Blockbuster die Kinosäle eroberte, sollte im Jahr 1943 ein deutscher Titanic-Film die Zuschauer erzittern lassen. Regisseur Herbert Selpin wurde Teil der NS-Propagandamaschine und hatte den Auftrag, ihre antibritischen Parolen in einen anscheinend objektiven Film einzubringen. Das vorliegende Buch untersucht unter anderem, wie viel Propaganda in TITANIC (1943) steckt und klärt, warum der fertige Film zunächst von der Filmprüfstelle als „staatspolitisch wertvoll” ausgezeichnet, wenig später jedoch auf Veranlassung des Propagandaministers verboten wurde.
Bis zum vorliegenden Werk gab es weltweit noch keinen umfassenden Einblick in die politische Vorgeschichte, das Drehbuch, die Dreharbeiten und die Veröffentlichungsgeschichte von TITANIC.
Malte Fiebing

Malte Fiebing

KOLUMNE: TITANIC 1943

http://www.literra.info

Juni 2015

Im Zweiten Weltkrieg drehten die Nazis mit "Titanic" einen antibritischen Propagandafilm. Herr Fiebings Studie geht ausführlich und reichhaltig bebildert auf diese Produktion ein.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite