TEKHELET

TEKHELET

Roman

Maël Le Frêne

Romane & Erzählungen

Paperback

508 Seiten

ISBN-13: 9783758330483

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.02.2024

Sprache: Deutsch, Hebräisch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
MAËL LE FRÊNE
entstammt einer hugenottisch-jüdischen Künstlerfamilie. Nach dem Abitur studierte er zunächst Kunst, wechselte dann aber zur Musik und zur Literatur. Er schrieb und veröffentlichte Gedichte und Kurzgeschichten, verfasste philosophische Essays für die Schopenhauer-Gesellschaft und hielt Vorträge in Frankfurt, Hamburg und München. Er war künstlerischer Leiter, Oberspielleiter, Hochschuldozent und Festival-Intendant.
Sein kompositorisches Schaffen umfasst Ballette, Sinfonien, Konzerte, Lieder und Instrumentalmusik; sein dramatisches Schaffen Musicals und Theaterstücke; sein literarisches Schaffen Lyrik, Essays und Erzählungen. TEKHELET (BLAU) ist sein Roman-Debüt.
Maël Le Frêne

Maël Le Frêne

TEKHELET
erzählt den Verlauf dreier Lebenswege - Thea, einer sechzehnjährigen Schülerin; Jeremias, eines jüdischen Waisenjungen und Peter-Paul, ihres gemeinsamen Kindes - vor dem Hintergrund des sich unaufhaltsam wandelnden Deutschlands in einer Kleinstadt an der Nordseeküste, ein Jahr vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, verfolgt deren Schicksale in der Nachkriegszeit, in Amerika und Frankreich, und endet im gesellschaftlichen Wandel unserer Tage. Der dreiteilige Roman ist zugleich eine Geschichte über Tradition und Identitätssuche, Irrtum und Verlust, Gewalt und Vertreibung, über die verborgene Sprache der Natur und die unerschöpfliche Kraft der Musik.

Website: mael-le-frene.com

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite