Tasten und Sehen

Tasten und Sehen

Baukultur und Inklusion in der Dortmunder Stadtkirche St. Reinoldi

Barbara Welzel, Andrea Klotz, Mahalia Matheja

Band 2 von 2 in dieser Reihe

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

Paperback

106 Seiten

ISBN-13: 9783757880897

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.10.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
15,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Stadt. Kirche. Kunst. Wissenschaft: Mit diesen vier Wörtern wird ein komplexes, mehrdimensionales Miteinander kartiert. Wie verhalten sich Stadt und Kirche zueinander? Wie Kirche und Kunst oder Wissenschaft und Stadt? Und so weiter. Welche Perspektiven werden aus der Stadt auf Kirche, Kunst und Wissenschaft eingenommen? Wie geht der Blick von den Kirchen in die Stadt? Was bringt Wissenschaft in den Dialog zwischen Stadt und Kirche ein? Oder zum Verständnis von Kunst? Kirchen sind immer wieder herausragende Kunstorte. Sie sind spirituelle Orte in der Stadt. In der nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs wiederaufgebauten Stadt Dortmund sind die vier Innenstadtkirchen die einzigen Bauten aus der vormodernen Geschichte der Stadt. Sie verkörpern andere, größere Zeitdimensionen. Welche Aussichtsplattform bieten die ererbten Kirchen auf die Stadt? Und in diesem Band: Wie können Sehbeeinträchtigte, Sehende und Blinde die Stadtkirche St. Reinoldi gemeinsam erkunden? Welche Möglichkeiten eröffnen Tastmodelle? Wie lassen sich Dialoge zwischen Tasten und Sehen gestalten? Wie lässt sich die menschenrechtlich fundierte Teilhabe Aller verwirklichen?
Barbara Welzel

Barbara Welzel

Andrea Klotz

Andrea Klotz

Mahalia Matheja

Mahalia Matheja

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite