Tanz der Puppen

Tanz der Puppen

Rainer Franke

Band 4 von 4 in dieser Reihe

Romane & Erzählungen

ePUB

323,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783741221071

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.04.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Sammlung enthält sehr unterschiedliche Texte. Es geht um Liebe, die manchmal ein wenig problematisch ist. Es geht um Mord, der manchmal ein wenig problematisch ist. Das kennt man. Gibt es den perfekten Mord? Der ist im Zeitalter von Überwachung und Ortungsdiensten nicht einfach zu bewerkstelligen - es gibt so vieles zu bedenken. Einen Versuch scheint es wert zu sein, zumindest in einer Geschichte.
Es sind Geschichten, die uns teilweise bekannt vorkommen. Vielleicht nicht unbedingt der Mord - wer kennt sich damit schon aus? Aber die verschiedenen Lebenssituationen, die Probleme in den zwischenmenschlichen Beziehungen, die Entscheidungen, vor welchen die Protagonisten stehen, erinnern uns an irgendetwas. Nicht unbedingt, wenn es um Mord geht. Doch wie oft möchte man jemanden einfach abmurksen? „Abmurksen“ denken die Protagonisten auch in den Liebesgeschichten - wenigstens denken sie es nur.
Mit viel Fantasie, einer tüchtigen Prise Humor, Ironie und ein wenig Sarkasmus beschreibt der Autor die Welt in seinen Texten.
Der Autor reist mit seinen Geschichten an reale Orte. Wer war nicht schon einmal an der Ostsee? Der Erholungswert ist zu jeder Jahreszeit unbestritten. Wenn sich allerdings Zacharias etwas in den Kopf gesetzt hat, gerät Amanda an ihre Grenzen, körperlich und beziehungstechnisch.
Leichenfunde nahe eines Klosters, das ist kein guter Marketinggag - oder doch? Der Täter ist schnell gefasst, der Tatvorwurf, trotz fünf Leichen, gering und das ganze Vorkommnis ist ein Glücksfall fürs Kloster: Einfach verrückt, diese Welt!
In Thüringen kann man gut Urlaub machen, auch wenn Mathilde ursprünglich ganz andere Pläne hatte. Doch mitten in der Nebelsuppe, auf der Suche nach einer alten Burg, in Begleitung verrückter Gesellen gewinnt sie zunehmend Klarheit über Ihre Beziehung zu Thorsten. Der ist nun Single.
Manchmal trifft man Leute, da weiß man einfach nicht, wo man die hinstecken soll. Wenn es furchtbar unsympathische Typen sind, möchte man die am liebsten abmurksen. Ob seine Angetraute diesen Job übernimmt? Letztendlich bleibt das Thüringische Erfurt von solch einer Freveltat verschont.
Die Bandbreite der Geschichten in diesem Buch ist groß, doch irgendwie gibt es in allen gewisse Gemeinsamkeiten.
Rainer Franke

Rainer Franke

Rainer Franke, in Brandenburg aufgewachsen, lebt in Thüringen und arbeitet seit über zwei Jahrzehnten als Ingenieur in Frankfurt am Main.
Seine Texte veröffentlicht er regelmäßig auf seinem Blog (www.twilightfoto.wordpress.com). Die Themen kommen aus dem Alltag, werden auf der Straße, im Supermarkt, in der Straßenbahn, in den Medien aufgeschnappt. Gerne setzt er sich mit der Liebe und unserem Leben in hundert Jahren auseinander. Viele Geschichten spielen nahe der Verbindungslinie zwischen Erfurt in Thüringen und Frankfurt am Main, der hessischen Metropole, häufig an ihren Endpunkten. In letzter Zeit kommen Krimis hinzu.
Inzwischen ist der 4. Band seiner Reihe „Mittendrin und Drumherum“ erschienen. Neben der Printausgabe und dem eBook nutzt er künftig auch das Medium des Hörbuchs.
Gerne liest er öffentlich aus seinen Geschichten vor. Das Lesen wird zum Event. Er mag es, wenn die Hörer lachen, staunen, mitgehen, einfach nur zuhören. Ganz wichtig ist das Feedback, der Austausch, auch Kritik.
„Geschichtenschreiben ist eine spannende Leidenschaft, die ich mit Zuhörern und Lesern teilen möchte.“
Als Ingenieur und Autor sieht er die Welt durch zwei sehr unterschiedliche Brillen. Rational, pragmatisch und technikorientiert auf der einen Seite sowie verspielt, abenteuerlustig, nachdenklich, zweifelnd und fantasievoll andererseits. Seine Texte sind gespickt mit Ironie, gelegentlichem Sarkasmus und vielen Fragen. Dieser scheinbare Zwiespalt und das Zusammenkommen von Gegensätzen spiegeln sich vielfach wider.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite