Tagebücher der russischen Gesandtschaftsreise durch Sibirien an den Kaiserhof in Peking 1805/6

Tagebücher der russischen Gesandtschaftsreise durch Sibirien an den Kaiserhof in Peking 1805/6

Berichte der Teilnehmer Alexander Amatus Thesleff (1778-1847) und Christian von Struve

Hartmut Walravens (Hrsg.)

Geschichte & Biografien

Paperback

248 Seiten

ISBN-13: 9783752685343

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.05.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
27,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Die russische Gesandtschaft unter Graf Golovkin an den Pekinger Kaiserhof 1805 war nicht erfolgreich - sie musste in Urga umkehren, da sie sich der chinesischen Etikette nicht beugen wollte. Aber sie wurde von einem Team von Wissenschaftlern begleitet, das botanisch, astronomisch, mineralogisch, medizinisch, geodätisch, künstlerisch und linguistisch tätig war. Dazu gehörten der Historiker Graf Potocki, der Botaniker Redowsky, der Astronom Schubert, der Geodät Thesleff, der Mineraloge Pansner, der Maler Martynov, der Linguist Klaproth und der Arzt Rehmann. Eine Reihe von ihnen haben Berichte über die Reise hinterlassen, die das Unternehmen von verschiedenen Seiten beleuchten: Christian von Struve hat den Reiseverlauf in einem sachlichen Tagebuch festgehalten, Klaproth die Leitung und Durchführung getadelt, Potocki eine Denkschrift für das russische Aussenministerium verfasst, Martynov die Reise in Text und Bild dargestellt, Rehmann einzelne Kapitel eines geplanten grossen, aber zu kostspieligen Reisewerks veröffentlicht. Im Zentrum des vorliegenden Buches stehen Struves Tagebuch (nach der anonymen Veröffentlichung 1805/6), Thesleffs Erlebnisbericht voll frischer Emotionalität, bei dem der Leser das Gefühl bekommt, mit dabei zu sein (herausgegeben aus dem Manuskript), sowie Martynovs Momentaufnahmen von unterwegs. Farbenfroh sind einzelne Gemälde aus Rehmanns Bildermappe. Eine Beigabe sind Forschungen zu Rehmanns Familiengeschichte. Mit Anmerkungen und Register.

Der Herausgeber ist Bibliotheksdirektor i.R. und Privatdozent i.R. und veröffentlicht auf den Gebieten Wissenschaftsgeschichte und ost- und zentralasiatische Kulturgeschichte.

No authors available.

Hartmut Walravens

Hartmut Walravens (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite