Subtile Wirklichkeiten - verborgen - aber aufgedeckt

Subtile Wirklichkeiten - verborgen - aber aufgedeckt

Fakten und Erläuterungen im Überblick

Hartmut Norden

Natur- & Humanwissenschaften

Paperback

544 Seiten

ISBN-13: 9783732238378

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.04.2013

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
43,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Es handelt sich um eine sachliche und emotionsfreie Darstellung zuverlässig dokumentierter Fakten aus einer subtilen Welt (z. B. dem Wünschelruten-Phänomen), die jahrzehntelang bis zur Gegenwart gesammelt und anschließend aus naturwissen¬schaftlicher Sicht ausgewertet wurden. Ein Professor der Nachrichtentechnik, der sich mit Schwingungen und Wellen auskennt, hat sich dem weißen Fleck in der Wissenschaftslandkarte gewidmet und erste Schritte ins „Niemandsland“ getan.

Im „Nebenberuf“ sammelte und sichtete er eine ungeheure Fülle an Material zu „subtilen Feld-Strukturen“. Die Auswahl und Auswertung seriöser Informationen liegt jetzt in diesem – ursprünglich nicht geplanten – Buch vor und bietet ein solides Funda¬ment für Interessierte, die in das Gebiet der „subtilen Wirklichkeiten“ einsteigen wollen.

Die„subtile Welt“ ist in etlichen Fällen direkt objektiv nachweisbar und indirekt in vielen anderen, wobei die betreffenden Kapitel den „Indizienbeweis“ liefern. Die Fülle eindeutiger Indizien auf engstem Raum erlaubt eine erweiterte Sichtweise auf unser Dasein.

Neben der Radiästhesie mit ihren Methoden umfasst der Text Untersuchungen zu Eigen¬schaften subtiler Feld-Strukturen, Beweise für Aura-Wechsel¬wirkungen, Schall-Einfluss, biologische Effekte, Empfindungen des Menschen, technische Objekte und Verfahren der Komplementärmedizin.

In der Strukturierung der Kapitel dürfte es in diesem Bereich ein einzigartiges Werk sein: Am Anfang stehen die verbrieften Fakten, meistens Originaltext der Berichterstatter, anschließend folgt eine sachlich bewertende Diskussion und danach ein kurzes Fazit des Ganzen. Dies hat den Sinn, dass der Leser sich aufgrund der Fakten unbeeinflusst sein eigenes Bild machen kann, da sie von Diskussion mit Erklärungsversuchen und Fazit klar getrennt sind. Andererseits kann der eilige Leser manchen Text schnell durchgehen, sich auf das Fazit konzentrieren und entscheiden, ob er den Gesamtbericht doch noch genauer lesen will.

Der erzählerische Stil in knapper, schnörkelloser Sprache erlaubt es, ohne Schwierigkeiten in das faszinierende Gebiet einzutauchen und sich gleichzeitig als Forscher zu fühlen, der die Tür zu einer neuen Welt schon einen Spalt geöffnet findet…
Hartmut Norden

Hartmut Norden

1939 geboren.
1959-1964 Studium der Nachrichtentechnik an der TH Aachen.
1969 Promotion zum Dr.-Ing.
Ab 1970 Hochschuldozent. Lehrgebiete u.a.: „Analoge Schaltungstechnik“, „Hochfrequenztechnik“ und „Bionik“.
Privates Interessengebiet: „Vergleichende Naturwissenschaft“.
1979 Ernennung zum Professor. Zahlreiche Veröffentlichungen. Durch sie wurde er auch außerhalb Deutschlands bekannt und wurde z. B. 1983 als Vortragender auf den „Kongress für unkonventionelle Energien“ in Atlanta/USA eingeladen. Im Kreise der internationalen Redner war er einer der zwei einzigen Gastredner aus Deutschland.
1999 trat er in den Ruhestand und widmet sich seitdem ganz der „Vergleichenden Naturwissenschaft“. Er schreibt Fachaufsätze und hält Vorträge, unter anderem zum Themen¬kreis „Information, Energie und Resonanz“ häufig auch auf Kongressen der Komplementärmedizin.

Subtile Wirklichkeiten - verborgen - aber aufgedeckt

raum&zeit

Juli 2014

(...)Ein Professor der Nachrichtentechnik, der sich mit Schwingungen und Wellen auskennt, hat sich dem weißen Fleck in der Wissenschaftslandkarte gewidmet und erste Schritte ins "Niemandsland" getan. Im "Nebenberuf" sammelte und sichtete er eine ungeheure Fülle an Material zu "subtilen Feldstrukturen".(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite