SonntagsGedanken

SonntagsGedanken

... für den Alltag

Hans-Helmut Bayer

Spiritualität & Esoterik

ePUB

340,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748162124

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.01.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Ab September 2016 veröffentlichte der ehemalige Klinikseelsorger, Familientherapeut und zuletzt Pfarrer der Stadtkirche Bayreuth Hans-Helmut Bayer die SonntagsGedanken im Wochenblatt "Bayreuther Sonntagszeitung".
Seine Kolumne, für eine große Leserschaft oft die erste Sonntagslektüre, fand als lebenspraktischer, geistlicher Impulsgeber weite Verbreitung in den Familien, in Hauskreisen, ja selbst in Seminaren theologischer Fakultäten.
Mitten aus dem prallen Leben gegriffen sind die Themen, oft verknüpft mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen und spannend in Beziehung gesetzt zu Grundaussagen des christlichen Glaubens.
So ist diese Auswahl der SonntagsGedanken bis Ende 2018 nicht nur ein treffendes Zeitzeugnis dieser turbulenten Jahre, sondern vor allem eine tiefgründige und trotzdem oft vergnügliche "Anleitung zum Christsein im 21. Jahrhundert" und ein Steinbruch für die Erstellung kurzer Andachten.
Hans-Helmut Bayer

Hans-Helmut Bayer

Pfarrer i.R. Hans-Helmut Bayer, Jahrgang 1950, studierte in Neuendettelsau, Heidelberg und Hamburg Evangelische Theologie und Psychologie und absolvierte von 1975 bis 1978 das Lehrvikariat in Goslar, Alexandria, Virginia und Braunschweig. Er war danach Gemeindepfarrer in Seesen-Rhüden am Harz und in Mistelgau/Oberfranken. Ab 1989 teilte er sich eine Stelle in der Klinikseelsorge in Günzburg/Donau mit seiner Ehefrau Pfarrerin Kathrin Bayer-Stude und übernahm ab 2001 bis zum Ruhestandseintritt 2015 die Geschäftsführung am Pfarramt der Stadtkirche Heilig Dreifaltigkeit Bayreuth.
Seine Ausbildung zum Systemischen Familientherapeuten und Supervisor fand berufsbegleitend ab 1996 in Heidelberg statt.
Er hat drei Söhne und inzwischen drei Enkeltöchter.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite