Sklerose

Sklerose

Leitbilder und Ideologien der alternden Gesellschaft

Helmut Krebs , Michael von Prollius (Hrsg.)

Band 4: Edition Forum Freie Gesellschaft

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

ePUB

1,2 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783739265216

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.11.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Sklerose ist eine Verhärtung, die als Folgeerkrankung vielfach durch Alterung entsteht.
Die deutsche Gesellschaft altert und erstarrt zunehmend. Der Heidelberger Philosoph Helmut Krebs erhellt in seiner Analyse die Hintergründe. Die Leitbilder und Ideologien der Mitte, zu der nahezu jeder in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft gehören möchte, lassen sich als Konservatismus der Besitzstandswahrer kennzeichnen. Es ist ein Wohlfühlstaat entstanden, der die Mitte absichert und vor Veränderungen schützt.
Helmut Krebs zeichnet in seiner Analyse des Zeitgeistes die tieferliegenden, prägenden Leitbilder nach und kontrastiert sie mit einer liberalen Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft.
Helmut Krebs

Helmut Krebs

Helmut Krebs, verheiratet, mehrfacher Vater und Großvater, ist Pädagoge und autodidaktischer Philosoph. Er übersetzte die wichtigsten englischsprachigen Werke von Ludwig von Mises, u.a. Human Action und The Ultimate Foundation of Economic Science. Von ihm erschienen bisher die Übersetzung Ludwig von Mises Theorie und Geschichte, die Monografie Klassischer Liberalismus und das Essay Sklerose. Leitbilder und Ideologien einer alternden Gesellschaft in der Edition Forum Freie Gesellschaft.

Michael von Prollius

Michael von Prollius (Hrsg.)

Dr. Michael von Prollius ist Publizist und Gründer von Forum Freie Gesellschaft, einer Internetplattform, die sich für die Wiederbelebung und Weiterentwicklung des klassischen Liberalismus, der Österreichischen Schule und eine freie Gesellschaft einsetzt. Sein letztes Buch widmet sich diesem Ziel aus ordnungspolitischer Perspektive und heißt Auf der Suche nach einer neuen Ordnung. In der Friedrich August von Hayek Gesellschaft engagiert er sich in der Leitung des Juniorenkreises Wissenschaft. Mit der Schweiz verbindet ihn die Tätigkeit als assoziierter Forscher beim Liberalen Institut. Michael von Prollius lebt mit seiner Familie in Berlin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite