Sieben Mal durch die Hölle

Sieben Mal durch die Hölle

Mein Leben mit der endogenen Depression (1973 bis 2001)

Isolde Speer

Geschichte & Biografien

Paperback

260 Seiten

ISBN-13: 9783848211180

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.06.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
„Sieben Mal durch die Hölle“ ist ein autobiographischer Krankheitsbericht.
Die Autorin erlebt im Alter von siebzehn Jahren zum ersten Mal, was es bedeutet, an einer schweren Depression erkrankt zu sein. Ohne Gefühl, ohne Lebenswillen und ohne irgendeine Hoffnung lebt, bzw. existiert sie in diesem Zustand, den sie als Hölle bezeichnet.
Insgesamt sieben Mal in ihrem Leben leidet sie an schwersten Depressionen, die meist sehr lange andauern. Drei Mal wird zu ihrem eigenen Schutz vor Suizidhandlungen sogar ein längerer Aufenthalt in psychiatrischen Kliniken notwendig. Anschaulich beschreibt sie, wie ihr Ehemann und ihre drei Kinder ebenfalls von diesem hoffnungslosen Zustand mitbetroffen sind, wie ihre eigenen Schuldgefühle sie plagen und wie sie unter der fast unüberbrückbaren Entfremdung leidet.
Aber auch sieben Mal darf die Autorin wieder auftauchen ins Leben! Mit Dankbarkeit und neuer Zuversicht geht sie weiter ihren Weg im Beruf und im Privatleben. Leider schlägt die Depression immer wieder unvermutet zu und alles beginnt von vorn.
Isolde Speer

Isolde Speer

Isolde Speer, Jahrgang 1955, Erzieherin, verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Töchtern, lebt in Sindelfingen bei Stuttgart.
Seit 2001 ist Isolde Speer frei von Depressionen: Ihre Krankheit hat sie mit vorbeugenden Medikamenten gut in den Griff bekommen. Voll Dankbarkeit, Zuversicht und ohne Angst vor einem Rückschlag kann sie heute ihr Leben genießen!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite