Sekundengedichte

Sekundengedichte

2011-2013

Tabea Kohlhase

Klassiker & Lyrik

ePUB

470,3 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783757858339

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.07.2023

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Jedes der in seiner Kürze an japanische Haikus erinnernden Sekundengedichte ist ein sprachliches Bild, ein Detail, ein Moment, welcher Teil eines größeren, sich entwickelnden Ablaufs ist. Liest man die Gedichte in zeitlicher Abfolge und nicht als Einzelne, werden Zusammenhänge und Veränderungen erkennbar: Die Jahreszeiten, das Wetter, das Werden und Vergehen der Natur, an Notizen eines Protokolls oder an Tagebucheintragungen erinnern. Wie alte Fotografien lassen sie in Gedanken die Situation, in der sie entstanden sind, wieder gegenwärtig werden. Die Miniatur eröffnet dem Leser eine vielfältige Welt, die seiner Aufmerksamkeit zumeist entgeht, obwohl sie ihn ständig umgibt. Durch einen fremden, nicht wertenden Blick auf das Selbstverständliche wird diesem Existenz und Würde verliehen. Die Gedichte haben kein festes Versmaß wie die japanischen Haikus, beziehen sich aber wie diese ausschließlich auf beobachtete Naturerscheinungen. Durch die Sprache der Gedichte erhalten diese Beobachtungen en miniatur große Bedeutung und zeigen dem Leser, wie sehr er sich von der Natur entfernt hat.
Tabea Kohlhase

Tabea Kohlhase

Tabea Kohlhase wurde 1991 in Bremen geboren und wuchs in einem künstlerisch-literaisch geprägten Elternhaus auf. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in Worpswede, wo sie bereits als Schülerin erste illustrierte Erzählungen, Romane und Kinderbücher verfasste. Zu Beginn ihres Studiums der Psychologie und später der Rechtswissenschaften entstanden ihre ersten Gedichtserien.
Das Prinzip der Serie wie auch die Concept-Art liegen sowohl ihren schriftstellerischen als auch künstlerischen Werken meist zugrunde. Doch ließen der Autorin ihre universitären Studien nicht genug Zeit für ihre schriftstellerischen und künstlerischen Neigungen.
Erst an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel, wo sie Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Buchgestaltung/Typografie/Grafik studierte, konnte sie ihren schriftstellerischen und künstlerischen Interessen weiter nachgehen. Darüber hinaus erfreut sie sich aktiv und passiv an klassischer Musik und liebt lange Spaziergänge in der Natur. Im September 2022 schloss sie ihr Studium mit Master of Arts ab. Danach folgte eine Zusatzausbildung zur Kunsttherapeutin. Zur Zeit beginnt sie eine Heilpraktikerausbildung, während sie unermüdlich an weiteren literarischen und künstlerischen Werken arbeitet.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite