Schrottmetall

Schrottmetall

Über Giacometti- und andere Verbrechen

Herbert Schulte

Krimis & Thriller

ePUB

4,6 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740773830

Verlag: TWENTYSIX CRIME

Erscheinungsdatum: 16.01.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
SCHROTTMETALL
oder: "Das perfekte Verbrechen".
Ein Fass unfasslicher Geschichten um »Giacomettis im Kofferraum« (DER SPIEGEL), um einen Reichsgrafen, um die öffentliche Verbrennung von Skulpturen, um Echtes und Falsches in den Museen, und um den »größten Kunstraub seit Hermann Göring« (ein Anwalt N.N.) wird hier geöffnet wie die Büchse der Pandora. Es geht um Freiheitsberaubung, Diebstahl, Urkundenfälschung und andere Verbrechen in Deutsch-Südwest, es geht um das "Amt in Teufels Land".
Herbert Schulte

Herbert Schulte

Guido PS Brenq ist der Künstlername eines sehr vielseitig interessierten Connaisseurs, der sich immer schon mit mysteriösen Artefakten beschäftigt hatte. Auch das Werk der Brüder Giacometti liegt noch immer im Schatten düsterer Geheimnisse. Doch auf der Suche nach der Quelle plötzlich auftauchender unbekannter Giacometti-Skulpturen und bei anderen Nachforschungen geriet er ins Visier von besonderen Interessengruppen, ein Krieg war unvermeidlich.
Herbert Schulte analysiert und kommentiert in diesen Texten einen hochkomplexen Kriminalfall, der noch lange nicht amtlich ist und vielleicht wegen zu grässlicher Dinge unter den Teppich gekehrt wird: ad infinitum. Solange der real existierende Krimi sich in diesem aberwitzigen Schwebezustand befindet, reizt er die Neugier.
Wem aber das irrlichternde Farbenspiel, welches bisher in den Gazetten verbreitet wurde, zurecht nicht einleuchten will, den erwartet Überraschendes, Böses, und unterste Schublade.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite