Rosentränen

Rosentränen

ein Märchen

Margarethe Alb

Erstes Lesen (6-8)

ePUB

1,8 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783754350980

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.06.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Worauf lasst ihr euch ein?
Das, liebe Leser, ist eine gute Frage, die ich versuchen werde, mit wenigen Worten zu beantworten. Wenige Worte.
Ich. Das ist ein guter Witz.
Aber ich probiere es mal.
Da wäre Apel, ein Raubritter der allerschlechtesten Güte, der eine Gemahlin sucht. Und dann haben wir Yolande, die lieber nicht mit ihm verheiratet wäre, weil sie lieber einen anderen zum Manne nähme. Irgendwie taucht ein Drache auf und wunderbare Rosen ebenso.
Aber Halt! Immer der Reihe nach. Für das Büchlein "Rosentränen" habe ich mir einige Orte und Personen ausgeliehen. Da ist ein zauberhafter Rosengarten, der wahrhaft unterhalb der Burg des Apel gelegen ist. Dessen Burg ist eine der drei Gleichen mitten im Thüringischen. Auch die kann man gut besuchen. Und eben Apel. Den nannte man vor ewigen Zeiten sogar den "Teufel und Brandmeister von Thüringen". Und das will schon was heißen. Jedenfalls findet Yolande es nicht toll, plötzlich von einem Raubritter entführt und in einen Turm gesteckt zu werden. Sie hätte lieber ein märchenhaftes Ende der Geschichte, nämlich "Und so lebten sie glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage". Ob es wohl eine Chance darauf geben kann? Und was ist das für ein Unsinn mit einem Drachen?
Lest selber oder lasst es euch vorlesen. Dann werdet ihr erfahren, was passiert.
Versprochen.
Margarethe Alb

Margarethe Alb

Margarethe Alb ist das Pseudonym einer Südthüringer Autorin, welche mit ihrer Familie, einem Schwarm Zierfische und den Bewohnern von Teich und Garten unterhalb des Rennsteigs lebt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite