Politik mit Ennser Geschichte 1419-1421

Politik mit Ennser Geschichte 1419-1421

Passauer Kirchenpolitik und Wiener Judenpolitik. Hintergründe der Wiener Geserah

Norbert Haslhofer

Band 2: Forschungen zur Geschichte der Stadt Enns im Mittelalter

Geschichte & Biografien

Hardcover

364 Seiten

ISBN-13: 9783752867015

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.02.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
39,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Das Bistum Passau erreichte 1420 beim Papst unter Verweis auf angebliche Ennser Geschichte die Exemtion vom Metropolitanverband Salzburg.

Der Wiener Hof folgte diesem Beispiel im Frühjahr 1421. Mit angeblicher Ennser Geschichte wurde die Vernichtung des mittelalterlichen österreichischen Judentums zu legitimieren versucht.

Im Zentrum beider Argumentationen steht die angebliche Geschichte einer Ennser Kirche.

Die vorliegende Arbeit die Beziehungen der jeweiligen Entscheidungsträger zur Geschichte der Stadt Enns und dabei Hintergründe der Wiener Geserah auszuloten.
Norbert Haslhofer

Norbert Haslhofer

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite