Polen und Deutsche gegen Rußland

Polen und Deutsche gegen Rußland

Steffen Großpietsch (Hrsg.)

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

Paperback

62 Seiten

ISBN-13: 9783755714019

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.10.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Franz Graf Kwilecki hat 1915 seine politischen Vorstellungen in eindrucksvoller Form veröffentlicht. Kwilecki, dem polnischen Patriotismus zugehörig, Bildhauer, polnischer Adliger und Katholik, äußert sich zu dem Verhältnis der Polen zu Deutschland, sowie in teils harter, zeitgenössischer Form zum Verhältnis der Polen gegenüber dem russischen Zarenreich. Dem Leben der Polen in Preußen, sowie unter russischer Knechtschaft, auch erklärt er, in seinen Worten, das Verhältnis im Zusammenleben mit Litauern und Ruthenen. Er beschreibt eindrucksvoll die Unterdrückung des Polentums in den polnischen Ostgebieten, durch die Russen. Hier tritt eine politische Gedankenweise auf, die wir heute in den zeitgeistlichen Geschichtsbüchern nicht mehr finden, die aber klar aufzeigt, dass es auch andere polnische Stimmen gab, als man es uns heute suggerieren möchte. Seine Kritik und sein Appell an Deutschland , sowie an seine polnischen Landsleute, kann uns heute noch von großem Wert sein, ist doch unser Verhältnis längst noch nicht als "normal" zu beschreiben. Auch dieses Buch möge einen Beitrag gegen das Vergessen und Verdrängen bilden.

No authors available.

Steffen Großpietsch

Steffen Großpietsch (Hrsg.)

Steffen Großpietsch, geb. 1971 in Berlin, Herausgeber und Autor div. geschichtsbezogener Publikationen, mit den Themenschwerpunkten: deutsche Ostgebiete, Militärgeschichte.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite