Poesie des Friedens

Poesie des Friedens

Schriftroller Kulturverein Bissendorf e.V. (Hrsg.)

Klassiker & Lyrik

ePUB

793,8 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783757849399

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.06.2023

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Acht der Mitglieder der Gruppe Schriftrolle des Kulturvereins Bissendorf e.V. nehmen das Jubiläumsjahr des Westfälischen Friedens zum Anlass für eine Lesung mit dem Thema Poesie des Friedens. Die vorgetragenen Texte der Lesung bilden das Gerüst dieser Anthologie. Einige der Autoren haben darüber hinaus weitere Beiträge der Sammlung hinzugefügt.
In völlig unterschiedlichen Herangehensweisen und Formaten haben die Künstler versucht, sich dem Thema zu nähern. Da ist sowohl vom inneren wie vom äußeren Frieden die Rede. Vor dem Hintergrund des Zeitgeschehens aber treibt die Autoren vor allem die Frage um, wie verhalte ich mich zum Krieg und dessen Folgen?
Lassen wir uns treiben von einer schwammigen Gewaltspirale und von Angst? Oder sind wir bereit für andere Wege? Sie wir offen, andere Meinungen zu akzeptieren und zuzuhören und Verständnis zu zeigen?
Nicht allein die Abwesenheit von Krieg also, sondern schon die Frage, was können wir tun, damit es friedlich bleibt, und was empfinden wir bei dem Begriff Frieden, haben die Autorinnen versucht, in Texte zu gießen. Einig sind sich alle: Wo Kultur herrscht, da ist Frieden.

No authors available.

Schriftroller Kulturverein Bissendorf e.V.

Schriftroller Kulturverein Bissendorf e.V. (Hrsg.)

Die Kubiss-Autorengruppe "Schriftrolle" hat sich 2008 aus einer gemeinsamen Lesung heraus gegründet. Seitdem gehören der Gruppe etwa zehn Autorinnen und Autoren an. Bei den regelmäßigen Treffen dreht sich alles ums Schreiben und Lesen. In lockerer Runde haben Mitglieder und Gäste die Möglichkeit, ihre selbstverfassten literarischen Arbeiten vorzustellen und erhalten Feedback sowie konstruktive Kritik. Sie tauschen sich bei den Zusammenkünften über organisatorische Themen aus, Neuveröffentlichungen werden gefeiert, Einzellesungen angekündigt und gemeinsame öffentliche Lesungen organisiert.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite