Playful Work, Game Thinking, Gamification - nur Buzzwords?

Playful Work, Game Thinking, Gamification - nur Buzzwords?

Stella Schüler, Michael Baur

Wirtschaft & Management

Paperback

52 Seiten

ISBN-13: 9783758387654

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.03.2024

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
14,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Digitalisierung verlangt Unternehmen neue Handlungsstrategien mit Hinblick auf die Personal- und Organisationsentwicklung ab. Hinzu kommt ein zu beobachtender Wertewandel der nachfolgenden Generationen. Kein anderes Medium außer Game vermag es vergleichbar, Kollaborationen, Co-Kreationen und ein lebenslanges Lernen zu fördern, um damit gleichzeitig die Flexibilität und Agilität zu erhöhen. Die dahinterliegenden, hoch motivatorischen Mechaniken von Spielen können in jeglichen Kontext transferiert werden. Stella Schüler und Michael Baur zeigen nach einer vorangegangenen thematischen Abgrenzung der Begrifflichkeiten Game Thinking, Gamification und Playful Work anhand von Anwendungsbeispielen auf, wie intrinsische Motivation entsteht, wie eine entsprechende Kontextualisierung erfolgen und wie sie in Organisationen umgesetzt werden kann.
Stella Schüler

Stella Schüler

Stella Schüler ist Business Trainerin, Beraterin, Coachin und Expertin für Leitbildentwicklung, Storytelling und Game Thinking.

Als ehemalige Professorin für Game Design und Storytelling, Bühnenbildnerin und Szenografin, Architektin, Mediendesignerin, Entspannungstherapeutin und mehreren Weiterbildungen in der prozessorientierten Kommunikationssteuerung sowie zur Shamanic Reiki Master verfügt sie nebst Erfahrung in der (Hochschul-)Didaktik und Erwachsenbildung auch über eine fundierte Führungsexpertise.

Dieser vielfältige und umfangreiche Hintergrund erlaubt es ihr, einen ganzheitlichen Ansatz zu verfolgen, Teams zu inspirieren und hoch-energetische, psychologisch-sichere Räume zu öffnen, in denen Menschen ihre Kreativität und ihr Potenzial voll entfalten können.

Dadurch ist es möglich, für komplexe Herausforderungen zu unterschiedlichen Themen, z.B. in der Mitarbeiter- und Organisationsentwicklung, Lösungen zu entwickeln, die Veränderungen bestmöglich voranbringen und gleichzeitig nachhaltig erfolgreich sind.

Website: www.stellaschueler.de

Michael Baur

Michael Baur

Michael Baur war Professor für Game Design am Institut für Mediendesign der Ostfalia Hochschule für angewandte
Wissenschaften Braunschweig/Wolfenbüttel.

Er erhielt 2001 sein Diplom in Medieninformatik an der Fachhochschule Furtwangen im Schwarzwald. Nach seinem Abschluss arbeitete er 16 Jahre lang in der Deutschen Computerspielbranche und entwickelte als Senior/Lead Game/Level Designer unter anderem bei Electronic Arts, Phenomic und Ubisoft, Blue Byte Mainz. Dabei entstanden Spiele wie beispielsweise die SpellForce Serie, BattleForge, Lord of Ultima, Sacred III, Heroes of Might & Magic Online und Die Siedler Online.

Darüber hinaus gehörte er zum Gründungsvorstand des Verbands Games & XR Mitteldeutschland e.V. und war als Lektor für die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM) tätig.

Sein Forschungsgebiet war die Anwendung und Umsetzung von Game-methodischen Strategien in branchenfremde Kontexte und Unternehmen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite