Neuorientierung oder Untergang

Neuorientierung oder Untergang

Die SPD nach den Wahlen in Bayern und Hessen

Wilfried Rabe

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

ePUB

2,2 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748143345

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.01.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Bei den Landtagswahlen im Jahre 2018 in Bayern und Hessen haben die Bürger den großen Volksparteien CDU/CSU und SPD deutlich gemacht, dass sie mit der Arbeit der Bundesregierung nicht einverstanden sind. Die Wahlergebnisse und die daraus resultierenden Sitzverteilungen in den Landtagen werden mit Grafiken und Diagrammen dargestellt und analysiert.
Die Wahlergebnisse zeigen, dass insbesondere die städtischen Wähler auf den Dieselskandal derart reagiert haben, indem sie den Grünen ihre Stimmen gegeben haben. Die mit der Flüchtlings- und Migrationspolitik der Regierung nicht einverstandenen Bürger haben sich zur AfD orientiert.
Die Gewinne der Grünen und der AfD sind keine Wählerzustimmung für die Programmatik der beiden Parteien, sondern ein Ausdruck der Verzweiflung und Unzufriedenheit der Wähler über die Defizite der Bundesregierung.
Insbesondere für die SPD sind die Ergebnisse und Konsequenzen aus diesen Wahlen von existentieller Bedeutung. Sie haben aufgrund der drohenden Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in den Städten eine Kernwählergruppe auf absehbare Zeit verloren. Für sie stellt sich jetzt letztmalig die Frage, was sie tun muss, damit der stetige Niedergang der Partei aufgehalten werden kann. Notwendige Konsequenzen und widersprüchliche Herausforderungen für die Partei werden dargestellt und diskutiert
Wilfried Rabe

Wilfried Rabe

Der Autor beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Analyse des Wahlverhaltens der verschiedenen Wählergruppen bei Landtagswahlen und Bundestagswahlen. In zahlreichen Büchern zu Bundestags- und Landtagswahlen hat er das Wahlverhalten der verschiedenen Wählergruppen analysiert und ihren Einfluss auf die Politik der Bundesrepublik dargestellt.
Hierzu hat er eine Reihe von neuen Kennzahlen eingeführt, wie Persönlichkeitswerte und Sympathie-Kennzahlen für Parteien oder Affinitäten von Wählergruppen für Parteien.
Er macht in seinen Büchern mit anschaulichen Bildern und Diagrammen deutlich, welche Stärken und Schwächen die Parteien haben, und wie die Wähler auf politische und gesellschaftliche Veränderungen bei den Wahlen reagieren.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite