Mosaiksteinchensuche

Mosaiksteinchensuche

Wenn das Alter Fragen stellt

Reinhard F.E. Althoff

Romane & Erzählungen

ePUB

383,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783754387436

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.08.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Gottfried ist Rentner oder wenn man so will Pensionär. Mit den Gedanken an vor ihm liegende freudige Konsum- und Urlaubseskapaden könnte nun alles gut sein. Ist es aber anscheinend nicht.
Gottfried möchte wissen, wo er steht, wo er noch hinwill, wo er persönlich noch nicht so ganz "im Lot" ist. Das Tagebuch bei seiner Verabschiedung ist ihm ein willkommenes Geschenk für seine Notizen.
Auf dieser für ihn neuen Reise begegnet er inhaltlichen und das Gefühl beeinflussenden Anstößen sowie menschlichen Herausforderungen, die er anscheinend nötig hat. Er ist ein Nachkriegskind; ist das eins seiner Themen?
Und, angestoßen durch einen irritierenden Traum, lässt er sich die Frage gefallen: Was wäre gewesen, wenn? Also, hätte sein Leben auch einen anderen Verlauf nehmen können; tut es gut, sich Spekulationen darüber zu öffnen?
Gottfried hält es für klüger, sich diesen Fragen schon jetzt zu stellen, bevor es vielleicht eines Tages zu spät sein könnte.
Reinhard F.E. Althoff

Reinhard F.E. Althoff

Reinhard F. E. Althoff, Jahrgang 1951, geb. in Ostwestfalen, studierte an der Pädagogischen Hochschule und Universität in Bielefeld. Er war von 1976 bis 2014 Lehrer, teilweise auch Konrektor, an verschiedenen Grund- und Hauptschulen. Nach der Berufstätigkeit Ausbildung zum Coach und Referenten für Biografiearbeit.
Mitarbeit im "Forum Kriegskinder und Kriegsenkel" im Museumsquartier in Osnabrück.
Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie - auch als Nachkriegskind - in zwei Büchern: "Das grüne VeloursSofa" (Einsichten und Perspektiven aus einer kritischen Biografiesicht) 2019, und "Skjånes und andere kreisende Gedanken" (Einsichten und Perspektiven aus einer kritischen Biografiesicht Band II) 2020.
Der hier vorliegende Roman "Mosaiksteinchensuche" verlässt den autobiografischen Pfad und versucht, Einiges aus den genannten Büchern zu transportieren und in anderer Form zu erweitern; auf ganz neue Fragestellungen einzugehen, die sich im Rentenalter stellen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite