Morbide Faszination

Morbide Faszination

Roman

Frederic Luján

Romane & Erzählungen

ePUB

699,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743122291

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.11.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
"Ich habe genug, wirklich genug von all Deinen Verrücktheiten! Nie mehr, nie mehr werde ich etwas für Dich tun. Wenn Du Dir selber nicht hilfst oder Dir helfen lässt, werde ich es auch nicht tun. NIE MEHR, WIRKLICH NIE MEHR!" Harte, kalte Worte, die Laura, Tilos Frau, aussprach, bevor sie mit ihrer Freundin ging, um dann, wie die anderen Male, zu weiß Gott welcher Uhrzeit zurückzukehren ...

"Herr Medina, ich möchte, dass Sie wissen, dass dies hier kein Zirkus, sondern ein Sanatorium ist, in dem ich die Regeln festlege. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag ..." Und er wehte wie Rauch aus dem Zimmer, zusammen mit seiner Kolonne von Ärzten, die ihm gehorsam im Gänsemarsch folgten ...

Zwischen Komik und Tragik, Realität und Fiktion, gelingt es Morbide Faszination in Tilo Medina einen Kranken zu beschreiben, der zu seiner Katharsis mutig seine Vorstellungskraft stärkt und seine unheilbare, langsam voranschreitende Krankheit vielmehr dazu nutzt, um seinen Plänen und seinem Schreiben freien Lauf zu lassen und so sein Leiden, seine Ängste und Schmerzen, in ein großartiges Laboratorium des Erlebens verwandelt. Tilo kämpft für sich und die Kranken, gegen die Gesellschaft und all ihre Formen und Regeln.

Wunderbarer Roman, in dem Tilo seine herrliche und urkomische Schamlosigkeit offenbart. Er versucht auf viele unterschiedliche Weißen die Krankheiten zu entweihen und vor allem sendet er eine klare Nachricht an all die Götter in Weiß wie Kaminsky: Genießt das Leben - mehr kitzeln und weniger Medikamente ... P.M.
Frederic Luján

Frederic Luján

Frederic Luján wurde 1957 in Gießen geboren. Er ist zweifelsohne eine der originellsten Stimmen der neuen spanischsprachigen Literatur. Er lebte lange Zeit in Peru. Er studierte Betriebswirtschaftslehre und arbeitete als Berater, Seminarleiter und Universitätsdozent in dieser Disziplin. Er hat für peruanische Zeitungen und Zeitschriften geschrieben. Luján, der heute in Dresden lebt, sagt, dass das Schreiben ein Segen ist, der den Geist stärkt. Seine außerordentlichen narrativen Fähigkeiten bewies er mit seinem 2003 veröffentlichten Debütroman ¿Por qué a mí?, der als Meine Opfer in Deutschland erschien, sowie nachfolgend mit El expresionista, La dulce espera und jetzt mit Morbide Faszination (spanischer Originaltitel: Mórbida fascinación), seinem zweiten großen Roman, in dem uns der Autor vom ersten Moment an mit seiner großartigen Erzählkraft und ihrem außergewöhnlichen Wechselspiel zwischen Tragik und Komik packt. Darüber hinaus veröffentlicht Luján weitere Artikel auf seinem literarischen Blog Flujanz.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite