Mörderische Kunst

Mörderische Kunst

Ein Fall für den Undertaker

Falk-Ingo Klee

Krimis & Thriller

Paperback

234 Seiten

ISBN-13: 9783863053338

Verlag: Verlag Peter Hopf

Erscheinungsdatum: 12.07.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Frank Wilhelm, ehemaliger Medizinstudent, Ex-Privatdetektiv und als Schwiegersohn des Firmeninhabers nun Juniorchef eines Gießener Bestattungsunternehmens, bekommt Besuch von der Mordkommission. In einem Sarg seines Instituts, der für die Einäscherung vorgesehen ist, liegt nicht nur der Verstorbene, sondern auch noch ein unbekannter junger Asiate, der auf äußerst perfide Weise umgebracht wurde. Ein furchtbarer Verdacht steht im Raum ...
Wilhelm will die Ermittlungen gegen sich, seinen Schwiegervater und die Mitarbeiter des Bestattungsinstituts als Verdächtige nicht einfach so hinnehmen und beschließt, eigene Nachforschungen anzustellen. Das ist schwieriger als gedacht und mörderisch dazu, denn der oder die Täter beherrschen eine "Mörderische Kunst" ...
Falk-Ingo Klee

Falk-Ingo Klee

Falk-Ingo Klee wurde 1946 in Bochum geboren und lebt schon seit vielen Jahren in Gießen. Bis zum Eintritt in den Ruhestand arbeitete der Kaufmann im Groß- und Außenhandel in dem großen Autohaus, in dem er seinen Beruf auch erlernt hatte.

Von Science-Fiction fasziniert, begann er in den 1970er Jahren, selbst SF-Romane zu schreiben. 1978 wurde sein erster TERRA ASTRA-Band "Das neue Leben" veröffentlicht, 15 weitere Storys innerhalb dieser Reihe folgten. Von 1981 bis 1987 schrieb Falk-Ingo Klee 31 Romane innerhalb der ATLAN-Serie, dazu kamen zwei PERRY RHODAN-Planetenromane und mehrere Kurzgeschichten für SF-Anthologien. Danach verfasste er noch zwei Bücher über Kinderkrebs.
Beruflich stark eingespannt, ruhte die schriftstellerische Tätigkeit dann etliche Jahre, bis es Falk-Ingo Klee erneut in den Fingern juckte. Diesmal publizierte er einige Krimis und Gartenbücher, die auch mehrfach ausgezeichnet wurden.

Die Verbindung zur Science Fiction und zum PERRY RHODAN-Umfeld ist aber nie ganz abgerissen und im letzten Jahrzehnt wieder enger geworden, denn Falk-Ingo Klee verfasst seit einigen Jahren Beiträge und Kolumnen für die Internetseite PERRY RHODAN-News.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite