Literarische Restposten

Literarische Restposten

Poesie und Prosatexte aus heimischer Schreibwerkstatt

Jürgen Hembd

Gesellschaft, Politik & Medien

Paperback

310 Seiten

ISBN-13: 9783757830717

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.07.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
11,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
In diesem Band versammelt der Autor in bunter Reihenfolge verschiedene seiner Gedichte und Prosatexte, die er beim neugierigen Stöbern mit teils großem Erstaunen in seinen Unterlagen als längst vergessene Zufallstreffer wiederentdeckt hat.
Sie sind während mehrerer Jahrzehnte und zu verschiedensten Anlässen entstanden.
Aus diesem Grunde stehen sie nur in Einzelfällen in einem allenfalls eher lockeren thematischen Bezug zueinander. Sie dürften aber dennoch auf das Interesse der Leserschaft stoßen, weil sie oft Fragen aufwerfen, die sich ein jeder von uns stellen könnte.
Jürgen Hembd

Jürgen Hembd

Der Verfasser (Jahrgang 1941) wurde in Berlin geboren und ist dort aufgewachsen. Er ließ sich zum Bankkaufmann ausbilden und studierte nach seinem externen Abitur an der FU Berlin Anglistik und Geschichte. Diese Fächer unterrichtete er 36 Jahre lang als Gymnasiallehrer.
Seine Frau lernte er 1963 auf dem Kirchentag in Dortmund kennen und war mit ihr bis zu ihrem Tod über 50 Jahre lang verheiratet.
Geblieben sind ihm zwei erwachsene Kinder und drei Enkelkinder.
Er kocht, liest, musiziert, schreibt und wandert gern.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite