Leidenschaft im Briefkuvert

Leidenschaft im Briefkuvert

Roman

Manfred Schloßer

Romane & Erzählungen

ePUB

541,4 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783848248902

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.02.2013

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
‚Leidenschaft im Briefkuvert’ ist eine spannende Romanze mit historischem Hintergrund. Die Story beginnt während des ‚kalten Krieges’ in den 1960er Jahren, als eine Ost-West-Brieffreundschaft die Gefühle der Beteiligten in Wallung brachte: "… aber sie konnten zueinander nicht kommen…!" Später im richtigen Leben erfährt der Protagonist Danny Kowalski dann doch noch seine erste Liebe. Und der Roman entwickelt sich im Laufe der Jahrzehnte als detektivische Suche nach seinen frühen Leidenschaften, wobei poetische, romantische, erotische und philosophische Aspekte nicht zu kurz kommen. Der Roman begleitet exemplarisch zwei Lebenslinien, die Dannys Weg in seiner Jugend in den 60er + 70er Jahren gekreuzt hatten: - Winny, seine Brieffreundin aus Leipzig, - und Nicole, seine erste Liebe aus Recklinghausen. Was wohl aus ihnen vier Jahrzehnte später geworden war, nachdem Danny sie völlig aus den Augen verloren hatte? ...und tatsächlich, Danny, der leidenschaftliche Detektiv, schnüffelte und suchte und fand sie wieder. Das wurde zu diesem Roman, der nicht nur Lebensschicksale aus zwei Jahrtausenden miteinander verbindet, sondern auch den Leser am Ende Dannys Tod miterleben lässt. Was für ein Finale, als Danny an seinem Ende über die Regenbogenbrücke geht.
Manfred Schloßer

Manfred Schloßer

Manfred Schloßer, geboren 1951 in Selm, aufgewachsen in Datteln, wohnt seit 1980 in Hagen. Also ein Ruhri durch und durch: nach den Steinkohle-Städten Selm und Datteln wohnte er einmal in Meschede, im fernen Sauerland. Aber selbst dieser Ort liegt an der Ruhr. Danach folgten Wohnungen in der Ruhr-Metropole Dortmund und in seiner neuen Heimatstadt Hagen an der Ruhr.
Er studierte Sozialwissenschaft an der Bochumer Ruhr-Universität, Sozialarbeit an der Hagener Fachhochschule, Sozialpädagogik an der Dortmunder FHS und machte drei Diplome.
Zur Belohnung durfte er sein Geld als Leiter eines Abenteuerspielplatzes, eines Jugendzentrums und eines Jugendinformations-Zentrums verdienen und danach in einer Betreuungs-Behörde arbeiten.
Mittlerweile im ‚Unruhestand’, hat er noch viel mehr Zeit, seinen verschiedenen sportlichen Aktivitäten und natürlich seiner Leidenschaft fürs gedruckte Wort zu frönen.

Mit dem Krimi ‚Brexit in Westfalen‘ erscheint 2021 bereits der vierzehnte Danny-Kowalski-Roman.

Website: www.petmano.jimdo.com

Spannende Romanze mit historischem Touch

WAZ

Februar 2013

(...) Manfred Schloßer, in Selm im Kreis Unna geboren und seit mehr als 30 Jahren in
Hagen ansässig, umschreibt sein neues
Buch als spannende Romanze mit historischem Hintergrund. (...)

Leidenschaft im Briefkuvert: Manfred Schloßers 5. Buch

Wochenkurier Hagen

Februar 2013

(...) Mit "Leidenschaft im Briefkuvert" präsentiert Schloßer ein skurrile Romanze mit historischem Hintergrund. (...)

"Komm nach Hagen, werde Popstar, mach Dein Glück!"

Stadtmagazin Hagen

Juni 2013

(...) In seinem aktuellen Roman "Leidenschaft im Briefkuvert" - eine spannende Romanze mit historischem Hintergrund - schildert der Autor die Lebenslinien zweier Frauen. (...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite