Lebensfroh

Lebensfroh

Auf ins Vierte Lebensalter: Zeit der Muße und Freiheit

Reinhard J. Voß

Selbsthilfe & Recht

Hardcover

178 Seiten

ISBN-13: 9783759720160

Verlag: BoD - Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.07.2024

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
18,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
In diesem Buch blickt der Autor mit 75 Jahren zurück auf sein erfahrungsreiches Leben. Er lässt Kindheits- und Jugendeindrücke wirken, schaut zurück auf die Zeit zwischen den kargen 50er Jahre und heute. Er hat seinen Weg als "lebensfroh und sinnerfüllt" erlebt und mitgestaltet. Er stellt die "Lebensthemen im Wandel der eigenen Lebenszeit" vor: Heimat, Geschichte, Musik,
Natur, neue Lebensformen, Tiere, Sport und Bewegung sind seine Motivationshilfen. Die vielfältigen gesellschaftlichen, religiösen und politischen Prägungen werden umschrieben; er versteht sie als Teile und Formen eines ökumenischen Weges."Oikoumene" bezeichnet im Griechischen die eine bewohnte Erde, die es zu gestalten und zu erhalten gilt. Ausführlich denkt er über gemeinsames und nachbarschaftliches Leben nach, beschreibt seine jesuanisch geprägte "Spiritualität weltweiter Verantwortung" und erweitert seinen Lebensrückblick um biografische Skizzen historischer Persönlichkeiten: Friedrich Schiller, Bettina von Arnim und Rosa
Luxemburg. Das Vierte Lebensalter ab 70 Jahren beschreibt er als "Zeit der Muße und Freiheit"und empfiehlt es seinen Nachkommen als lebenswertes Ziel, für das es sich zu leben lohnt.
Reinhard J. Voß

Reinhard J. Voß

Reinhard Josef Voß, geboren als ältester Bauernsohn 1949 in Schmallenberg-Lenne/ Hochsauerland, ist Historiker, Romanist und Andragoge und studierte in Gießen, Paris und an der FU Berlin. Er ging nach dem 1. Staatsexamen (Sek. II) und seiner Promotion zum Dr. phil. in die Erwachsenenbildung. Er lebte mit seiner Familie im Westmünsterland und seit 1987 in Nordhessen und arbeitete für bundesweite Basis-Organisationen als Geschäftsführer und Referent, u.a. Ökumenische Initiative Eine Welt,"gewaltfrei handeln" und als Generalsekretär von pax christi, der katholisch-ökumenischen Friedensbewegung. Nach seiner Berufszeit war er Vorsitzender mehrerer Vereine, darunter von Eirene.
Mit seiner Frau Margret war er von 2010-2014 im Zivilen Friedensdienst Berater der Kath. Bischofskonferenz in Kinshasa, DR Kongo, mit dem Schwerpunkt "Aktive Gewaltfreiheit". Sie bekamen vier Kinder und neun Enkelkinder und leben seit 1987 in der Ökumenischen Gemeinschaft Wethen (Diemelstadt bei Kassel). Er publizierte zahlreiche Bücher, Aufsätze und unzählige Artikel, die weitgehend erfasst sind auf www.reinhard-voss-wethen.de
Dort finden sich weitere Angaben zu Person und Werk.

Website: www.reinhard-voss-wethen.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite