Ladislaus Rémy-Berzencovich von Szillás

Ladislaus Rémy-Berzencovich von Szillás

im Spannungsfeld der Geschichte als k.u.k. Admiral * Adjutant vom Thronfolger Franz Ferdinand* Marineattaché in Rom * Nachrichtenoffizier im Marine-Evidenzbureau

Heinz Strauss

Geschichte & Biografien

Hardcover

308 Seiten

ISBN-13: 9783753464008

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.07.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
29,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Ladislaus Rémy-Berzencovich von Szillás war einer jener Marineoffiziere, der - obwohl "infolge seines chevaleresken Wesens hochbeliebt" - seine kritische Meinung über die Führung der k.u.k Kriegsmarine offen äußerte.
Das verursachte ihm eine Reihe von Unannehmlichkeiten und Hindernissen in seiner Karriere.
Andererseits konnte Rémy-Berzencovich von Szillás durch seine vielfältigen Aufgaben als Schiffskommandant, Diplomat, Nachrichten- und Kundschaftsoffizier im Marine-Evidenzbureau treffsicher die Geschehnisse, die zum Zerfall der Donau-Monarchie führten, reflektieren.
Heinz Strauss

Heinz Strauss

Als "Binnenländer" ist Heinz Strauss durch den Jahrgangsnamen nach dem legendären österreichisch-ungarischen U-Bootskommandanten "Ritter von Trapp", unter dem sein Sohn Andreas die Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt absolviert hat, mit der k.u.k. (Kriegs-) Marine in Berührung gekommen.
Seither ist er leidenschaftlich mit diesem Thema befasst und Verfasser mehrerer Bücher zur k.u.k. Marinegeschichte.
Der Autor verwendet vorwiegend bisher unveröffentlichtes privates Schriftgut der porträtierten österreichisch-ungarischen Marineoffiziere und stellt ihre - oftmals reservaten - Schilderungen und spannende Erlebnisse in den historischen Kontext, der durch Dokumente belegt wird.
Ganz im Sinne jenes Zitates, das jeden Buchtitel begleitet und 1920 von k.u.k. Kontreadmiral a. D. Erich Heyssler an Korvettenkapitän a. D. Peter Handel-Mazzetti nach dem Zusammenbruch der Donaumonarchie geschrieben wurde:
"[...] so bin ich ganz der Meinung, dass etwas geschehen müsste, um unserer alten Marine einen Denkstein zu setzen, damit sie nicht ebenso spurlos, wie sie vom Weltbild verschwunden ist, auch aus der Geschichte verschwindet."
Heinz Strauss, geb. 1945 in Graz, vor der Pensionierung Mitarbeiter im Marketing eines Elektrizitätsunternehmens, lebt im Süden Österreichs - in der Thermenstadt Bad Radkersburg.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite