Kraftvoll!? Reflexe prägen das Leben

Kraftvoll!? Reflexe prägen das Leben

Bärbel Hölscher

Natur- & Humanwissenschaften

ePUB

3,0 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844897579

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.06.2013

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
17,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Reflexe sind unwillkürliche Muskelreaktionen auf einen sensorischen Stimulus, der über die Sinne empfangen wird und im Gehirn zu entsprechenden Verarbeitungsprozessen führt.
Es gibt frühkindliche Reflexe, die dem Säugling nach der Geburt das Überleben sichern, wie z. B. den Such-, Saug- und Schluckreflex, ohne den er verhungern würde. Haben die frühkindlichen Reflexe nach dem ersten Lebensjahr ihre Aufgabe erfüllt, können die Haltungsreflexe voll zur Entfaltung kommen. Sie ermöglichen uns einen aufrechten Gang und lebenslang eine angemessene Anpassung an die jeweilige Situation.
Es kann passieren, dass ein frühkindlicher Reflex über den ihm von Natur aus zustehenden Zeitrahmen hinaus aktiv bleibt. Dies äußert sich dann in unbewussten motorischen Bewegungen. Zum Beispiel wird bei einer Kopfdrehung nach rechts automatisch der gleichseitige Arm mit nach außen geführt. Dies ist ein Anzeichen dafür, dass der entsprechende Reflex nicht integriert ist und motorische Restreaktionen auftreten.
Muss ein frühkindlicher, nicht integrierter Reflex willentlich in seinem Bewegungsmuster kontrolliert werden, so bindet dies viel Energie in bewussten Gehirnarealen, die ansonsten für kognitive Leistungen zur Verfügung stünden.
Bärbel Hölscher

Bärbel Hölscher

Bärbel Hölscher, geb. 1957 ist professionelle Kinesiologin mit Fachschwerpunkt Gehirn und beschäftigt sich schon seit Jahren mit den Auswirkungen von nicht integrierten frühkindlichen Reflexen. Sie hat hierzu einen interdisziplinären Kurs entwickelt mit dem gleichnamigen Titel, den sie sehr erfolgreich in Deutschland, Österreich und in der Schweiz unterrichtet. Mittlerweile bildet sie Kolleginnen aus, die dann ebenfalls ihren Kurs unterrichten dürfen. Ihr Buch ist ab Oktober auch in englischer Sprache erhältlich.

Augenblick

Februar 2016

(...)Kompetent und übersichtlich, gut verständlich, ansprechend ausgestattet - rundum gelungen; eine wichtige Anregung besonders für diejenigen, die sich mit Bewegungsabläufen beschäftigen und Verhaltensweisen auf den Grund gehen möchten.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite