Klassiker der Doxastischen Ethik II

Klassiker der Doxastischen Ethik II

Rainer Hofbauer (Hrsg.)

Band 2: Klassiker der Doxastischen Ethik

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

ePUB

355,4 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753415581

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.04.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Dieser zweite Band "Klassiker der Doxastischen Ethik II" schließt in der Frage, was Überzeugungen, Meinungen und Glaubenszustände ethisch rechtfertigt, einerseits an jene Texte des ersten Bandes an, widmet sich andererseits und vorwiegend jedoch spezifischeren Ursachen, Kontexten, Inhalten und Typen, die sich beispielsweise auf rationale, okkulte oder religiöse Überzeugungen oder auf die sogenannte "Öffentliche Meinung" beziehen.

Folgende Fragen werden in diesem Sammelband unter anderem behandelt:
- Durch welche Aspekte können epistemische und pragmatische Merkmale von Überzeugungen in Einklang gebracht werden?
- Wie ist das Verhältnis von Überzeugungen zu Zweifel und Misstrauen?
- Warum drückt der Aberglaube schlechte Überzeugungen aus?
- Welchen Wert haben religiöse Überzeugungen?
- Aufgrund welcher Ereignisse kann der religiöse Glaube eine doxastische Option sein?
- Wie ist das doxastische Verhältnis des Einzelnen zu seinen Mitmenschen und der Gesellschaft?
- Wie wirken Medien und Politik auf unsere Überzeugungen?
- Gibt es doxastische Pflichten für die "Öffentliche Meinung"?

Dreizehn ausgewählte und teilweise zum ersten Mal ins Deutsche übersetzte Texte, verfasst von bekannten und unbekannten Autoren der Geistesgeschichte, widmen sich jenen Fragen in diesem Sammelband.

No authors available.

Rainer Hofbauer

Rainer Hofbauer (Hrsg.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite