Kirchen die Menschen mögen

Kirchen die Menschen mögen

Die Kirche anders denken

Reto Nägelin

Gesellschaft, Politik & Medien

ePUB

1,7 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783842385672

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.10.2011

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Die Kirche verliert Mitglieder und dadurch Mittel. Darauf reagiert sie durch die Anpassung ihrer Gottesdienstformen. Reicht das in der Zeit der Postmoderne aus, um die Menschen für die Kirche zu begeistern? Es ist nicht länger möglich, Kirche einfach anzubieten und zu glauben, was früher funktioniert hat, wird für immer funktionieren. Es reicht bei weitem nicht, das herkömmliche Modell von Kirche ein weiteres Mal zu überarbeiten. Die Kirche braucht eine Erneuerung ihres Wesens, ein neues Selbstverständnis und eine neue Identität, um mit den heutigen Bedürfnissen der Menschen interagieren zu können. Dieses Buch setzt sich mit der Sozialgestalt der Kirche auseinander und zeigt anhand aktueller Herausforderungen der Kirche auf, wie sie ein neues „Wesen“ entwickeln kann. Ganz anders und doch oder gerade darum, ganz Kirche.
Reto Nägelin

Reto Nägelin

Reto Nägelin, geboren 1974, machte Karriere im CVJM. Auf dem zweiten Bildungsweg absolvierte er die Ausbildung zum reformierten Diakon an der Schule für Diakonie Greifensee. Er war in verschiedenen evangelisch-reformierten Kirchen als Jugendarbeiter tätig und war massgeblich am Aufbau der Jugendkirche „streetchurch“ in Zürich beteiligt. Reto Nägelin schrieb eine Diplomarbeit zum Thema „Religiöse Abhängigkeit – Wege zur christlichen Mündigkeit“ und studierte im Nachdiplom „Master of Advanced Studies in Social Management“ an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften. Sein Schwerpunkt im Studium war „Organisationsentwicklung“. Er schrieb seine Masterthesis zum Thema „Kirche anders denken – die kundenorientierte Kirche“.

Er leitet die Beratungsstelle für den Umgang mit destruktiven Gottesbildern und die Fachstelle für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen der evangelisch-methodistischen Kirche der Schweiz.

Reto Nägelin verfasste Artikel für einige Zeitschriften und ist regelmäßiger Autor von Beiträgen im „Mittendrin“ Bibellesebuch. Er ist freischaffender Mediator, Gottesbildberater, Glaubenscoach, Organisationsentwickler und mit Herz und Blut Bluesdiakon: www.retonaegelin.ch

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite