In 100 Tagen Virtuell Work meistern

In 100 Tagen Virtuell Work meistern

Ein Praxisbuch zur virtuellen Inspiration, um den Wandel in der Führungskultur aktiv zu gestalten

Judith Eberharter, Ria Klingelhöller

Wirtschaft & Management

Paperback

144 Seiten

ISBN-13: 9783756282340

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.10.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
24,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Seit der Covid-19-Pandemie bekommt das virtuelle Arbeiten eine neue Aktualität und Dinglichkeit.
Seine Vorteile wie Zeitersparnis, Kostenreduktion und eine bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit liegen auf der Hand. Doch was ist der optimale Weg zur Einführung dieser Arbeitsform? In diesem kompakten Leitfaden führen die Autorinnen eigene Erfahrungen und wissenschaftliche Erkenntnis zum ortsunabhängigen Arbeiten in Unternehmen zusammen. Im Mittelpunkt stehen die von einem kreativen Leadership zusammen mit den Mitarbeitenden gelebten Werte wie Vertrauen und Eigenverantwortung, wobei die Führungskraft eine Vorbildfunktion hat. Anhand eines Praxisbeispiels werden für die ersten "100 Tage" der Einführung virtueller Arbeit fünf Phasen der Integration beschrieben, angereichert mit nützlichen Tipps, tiefergehenden Reflexionen und Impulsfragen, die zum produktiven Weiter- und Andersdenken anregen. Dabei hilfreiche Kommunikations- und Analyse-Tools werden ebenso angesprochen wie Rollenverteilung, Mitarbeiterkompetenzen, IT-Technologie und die Kultur des Unternehmens. Durch Virtuell Work wird sich eine neue Führungskultur entwickeln und etablieren, die weniger hierarchisch, sondern vielmehr durch einen teamorientierten, selbstbestimmten und inspirierenden Führungsstil geprägt ist. Wie das am besten gelingt, wird hier prägnant und informativ beschrieben.
Judith Eberharter

Judith Eberharter

Judith Eberharter lebt in der Schweiz und ist gerne in der Natur unterwegs. Sie liebt hybride Arbeitsmodelle - vor Ort im Office oder Daheim. Außerdem schätzt sie die Möglichkeit der virtuellen Kommunikation - die Unabhängigkeit und Flexibilität von Beruf, Freizeit, Familie ist dadurch so richtig möglich. Für sie ist die Kombination von IT-Lösungen und Methodik des agilen Innovationsmanagements ein Meilenstein in der beruflichen Arbeitswelt. Das Buch ist im remote-Setting entstanden - die Autorinnen haben sich nicht physisch getroffen.

Ria Klingelhöller

Ria Klingelhöller

Ria Klingelhöller lebt in Deutschland und ist gerne mit dem Fahrrad unterwegs. Sie leitet Teams in hybriden Settings an. Dabei steht für sie die Förderung und Forderung der jeweiligen Mitarbeitenden in engem Zusammenhang mit Partizipation. Es braucht ein Mehr an Kommunikation und Innovationskraft, das bedeutet: Mitmachen, vormachen, laufende Reflexion von allen Mitarbeitenden und dem Leadership. Die Autorinnen haben sich nicht physisch getroffen - das Buch ist im remote-Setting entstanden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite