Herbstgeflüster

Herbstgeflüster

Gedichte und Geschichten zwischen Okzident und Orient

Peter Reuter, Barbara Naziri

Romane & Erzählungen

ePUB

1,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740792381

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 27.11.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Herbstgeflüster ist ein vergnüglicher, jedoch auch kritischer Austausch zwischen zwei befreundeten Schriftstellern, die im Herbst ihrer Jahre stehen. Mit unterschiedlich kulturellem Hintergrund, Peter Reuter ist Deutscher, Barbara Naziri ist Deutsch-Iranerin mit jüdischen Wurzeln, begegnen sie einander in ihren Gedichten und Kurzgeschichten, wie auch in einem Briefwechsel. ‘Ende Herbst zählt man die Küken‘, lautet ein persisches Sprichwort. So ist auch dieses Buch eine Spätlese wie ein guter alter Wein. In einem sprühenden Schlagabtausch, die unterschiedliche Mentalität ihrer Herkunftsländer auf die Schippe nehmend, pieksen die Autoren mal schmerzhaft, mal humorvoll mitten in ein Problem, das, wenn man es genauer betrachtet, ein gemeinsames ist. Ihr Weg führt sie dabei auf einer satirischen Hängebrücke über Abgründe menschlichen Seins bis hin zu der Erkenntnis, dass der Mensch trotz seiner Defizite durchaus liebenswert ist. Unbeirrt suchen beide Autoren nach Wegen, was sie und ihre Kulturen miteinander verbindet.
Peter Reuter

Peter Reuter

Peter Reuter: Der Versuch einer Vita…..
Geboren im letzten Jahrhundert, nämlich 1953. Als Schreibender unterwegs in den Bereichen Kurzgeschichte und Satire, meist zeitkritischer Gedichten und dem Haiku. Die Wurzeln liegen beim politischen Kabarett, wo alles als Texter begann. Neben den bisher vier eigenen Büchern ist er in allen Ausgaben der WORTSCHAU als Magazin oder Buch, in einigen Anthologien und Literaturzeitschriften vertreten. Bis 2014 Mitherausgeber der WORTSCHAU, welche er mit Wolfgang Allinger gegründet hat. Peter Reuter war Stadtschreiber in Bad Bergzabern und ist aktuell Mitglied des Vorstandes des Verbands deutscher Schriftsteller in Rheinland-Pfalz. An der Realschule in Herxheim arbeitete er mit Schülerinnen und Schülern zusammen, natürlich ging es um das Schreiben. Ebenso leitete er zusammen mit Wolfgang Allinger ein Schreibprojekt an der Waldschule in Mannheim. Peter Reuter hat ebenfalls den Kapeller Kulturkalender gegründet und leitet ihn. Er arbeitet unter anderem für das deutschsprachige kanadische Kulturradio und veröffentlicht auch fleißig im journalistischen Bereich. Mit seiner Familie lebt er in der Südpfalz.

Barbara Naziri

Barbara Naziri

Barbara Naziri: „Ich bin eine Pflanze mit jiddischen Wurzeln in persischer Erde, Blütenstandort Norddeutschland.“
Geboren im letzten Jahrhundert in eine multikulturelle Familie, deren Spuren sich von Israel über den Iran, die Krim bis nach Skandinavien ziehen. Sie ist Mitbegründerin des Hamburger Flüchtlingsrats und des deutsch-ausländischen Vereins AGDAZ in Hamburg. Menschenrechte liegen ihr am Herzen, darum unterstützt sie den friedlichen Widerstand gegen das Regime im Iran. Ansonsten ist sie ein ruheloser Geist, immer auf der Suche nach den eigenen Wurzeln und damit beschäftigt, Brücken zwischen den Kulturen zu bauen. Ihre ersten beiden Bücher hierzu erschienen unter dem Pseudonym Maryam Djoun: Der Granatapfelbaum und Leben im Kalten Paradies. Veröffentlichungen von Kurzgeschichten, Kolumnen und Gedichten in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien zum gleichnamigen Thema und Herausgeberin von antastbar – die Würde des Menschen. Ihr Buch Grüner Himmel über Schwarzen Tulpen (Christel Göttert Verlag) ist sowohl ein politisches Buch wie ein Gesellschaftsroman über die iranische Gesellschaft und letztendlich auch ein Spiegelbild der Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite