Helmo

Helmo

Die Geschichte eines Findelkindes im Mittelalter

Reiner Ringsdorf

Erstes Lesen (6-8)

Paperback

228 Seiten

ISBN-13: 9783749419524

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.04.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
10,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Der zehnjährige Helmo lebt auf Burg Felsenstein. Als Säugling am Burgtor ausgesetzt, von den Burgbewohnern aufgenommen und großgezogen, möchte er nun unbedingt wissen, wer seine Eltern sind und woher er kommt.

Ein rätselhaftes Medaillon, das in seinem Körbchen lag, soll ihm nun helfen, seine Herkunft herauszufinden.

Hildegundis, die Tochter des Ritters Enzo von Felsenstein, ein Jahr älter als Helmo, hilft dem kleinen Knecht ihres Vaters, das Geheimnis seiner Herkunft zu lösen.

Doch was soll aus ihm werden? Seine erste Entscheidung führt ihn weit weg vom Felsenstein. Einige Abenteuer und Einblicke in das Geschehen der großen Politik lassen sein Leben spannend erscheinen.

Ist das aber ein Leben, das er sich wünscht?

Auch seine neue Entscheidung bringt ihn in gefährliche Situationen. Beruflich aber findet er seinen Weg. Seine Freundschaft zu einer Kaufmannstochter gibt ihm den Mut, die Zukunft gelassen zusehen.
Reiner Ringsdorf

Reiner Ringsdorf

Zu meiner Person und meinen Geschichten

Lehrer von Beruf, war ich, Jahrgang 1951, an einer Haupt- und Realschule in Mengerskirchen - Waldernbach, Kreis Limburg -Weilburg, am Rande des Westerwaldes tätig. Ab Ende der 90er-Jahre imkerte ich mit bis zu 15 Bienenvölkern in meinem Wohnort Mengerskirchen-Dillhausen.
Aus der Idee, meiner Enkelin eine Geschichte über Bienen zu schreiben, entstanden die Kinderbücher "Die kleine Eidechse im Bienengarten" (ab 4 Jahre) und "Abenteuer der kleinen Eidechse im Bienengarten".
Beide Bücher sind bei "Books on Demand" und im Buchhandel erhältlich.
Als sich das Interesse meiner Enkelin Burgen und Rittern zuwandte, nahm ich dies zum Anlass, die Geschichte eines ausgesetzten Kindes, eines Findelkindes, im Mittelalter zu schreiben.
"Wer bist du, HELMO?", 76 Seiten im DIN A4 - Format, erzählt, wie der 10-jährige Helmo seine Herkunft entschlüsselt. Mit Fotos, Ausmalbildern, Hintergrundinformationen und kleinen Aufgaben versehen, konnte man die Geschichte kostenlos zum Selberausdrucken erhalten. Allerdings bat ich, bei Gefallen an der Geschichte, um eine kleine Spende für den Verein "Menschen für Kinder".
So kamen bisher über 2500 Euro an Spenden zusammen.
Als Dankeschön erhielten alle Spender/innen auch die beiden Fortsetzungen"Was wird aus dir, HELMO?" und "Wie geht es weiter, HELMO?" kostenlos zugesandt.
Wer an diesen Geschichten interessiert ist, kann sie weiterhin bei mir unter r.ringsdorf@t-online.de anfordern. Kostenlos (Spende erwünscht).
Das vorliegende Buch ist die reine Textfassung der Geschichten und für ältere Kinder und Jugendliche gedacht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite