Heiße Turumba

Heiße Turumba

Eine Innenweltreise im Ausland

Christina Karrer

Romane & Erzählungen

Paperback

372 Seiten

ISBN-13: 9783740709655

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 14.06.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Katharina, eine waschechte Allgäuerin, folgt einem deutlichen Ruf in die Anden und bleibt - für sie selbst unerwartet - ein ganzes Jahr in Ecuador. Diese lehrreiche Zeit wird für sie zu einer wichtigen Entwicklungsphase in ihrem Leben: Zunächst stößt sie auf eine Kultur, die auf den ersten Blick verwirrend ist, doch die transformierenden Begegnungen mit Schamanen im Regenwald und in den Bergen der Anden öffnet ihre Innenwelt und führt sie in die tieferen Schichten der scheinbaren Widersprüche ihrer Umgebung. Menschen werden zu Freunden, zu engen Verbündeten. Exotische Schönheit und rohe Gewalt finden sich in derselben Natur. Vor allem liegen pure Lebensfreude und tiefe Gelassenheit dicht beieinander. Jenseits deutschen Ordnungssinns und des vergeblichen Versuchs, alles kontrollieren zu wollen, findet die Protagonistin ein gewaltiges Stück mehr zu sich selbst - insbesondere im Zusammensein mit herzoffenen Frauen, beim Salsa-Tanzen mit lustvollen Männern, in ihrer kleinen Gesundheitspraxis, in der sie für die Ärmsten der Armen als "doctorita - Doktorchen" arbeitet. Sie erkennt: Das Leben lässt sich nichts vorschreiben, und die Menschen in diesem Land antworten darauf mit essenzieller Lebendigkeit und einer unumstößlichen Verbundenheit mit "Pachamama" - der großen Mutter Erde.
Christina Karrer

Christina Karrer

Christina Karrer, Jahrgang 1946, wuchs in einem engen Allgäuer Tal auf. Schon als Kind wollte sie wissen, was sich hinter den begrenzenden Bergen befand. Später erforschte sie generell, was hinter dem Offensichtlichen verborgen ist. Freunde nennen sie deshalb "Spürnase".
Als Dozentin in der Erwachsenenbildung und als Therapeutin war und ist es ihr Herzenswunsch, Menschen zu fördern auf ihrem Weg zu einem Mehr an Gesundheit und innerem Gleichgewicht.
Sie lebte und arbeitete acht Jahre in den Anden in Ecuador und ist heute wieder im Allgäu, bei ihren Wurzeln angekommen. Dieses Buch ist autobiografisch geprägt und spiegelt die Essenz ihrer Erfahrungen wider.
Ihr Lebensmotto lautet: "Und dennoch ein 'Ja' zur Fülle des Lebens!"

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite