Haben Sie hier auch Fliesen?

Haben Sie hier auch Fliesen?

Ein Roman vom Leben, Leiden und Lieben in einem Baumarkt

Jochen Kraeft

Romane & Erzählungen

Paperback

362 Seiten

ISBN-13: 9783754323335

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.08.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
11,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Rüdiger Seifert ist Mitte zwanzig und arbeitet seit drei Jahren als Verkäufer für Fliesen und Kacheln in einer Filiale der Baumarktkette "Honäsch". Nicht unbedingt der Traumberuf, aber sein nicht wirklich spektakulärer Schulabschluss lässt eben auch nicht viel mehr zu.

Sein Chef, Manfred Gerstner, hat leider nicht nur einen sehr überschaubaren Charme, sondern auch (s)eine ganz eigene Art und Weise, die Filiale in seinem Sinne zu leiten; das zeigt sich besonders in den Momenten, wenn sich mal wieder ein Vorteil für seine ganz persönliche Karriere ergeben könnte. Und wenn Herr Gerstner etwas gar nicht versteht, dann ist es Spaß. Am allerwenigsten, wenn es um die Kunden oder den Umsatz geht!

Zum Glück hat Rüdiger jedoch in Patrick Weber einen Kollegen, der sich in vielen Situationen als echter Freund erweist. Und so lassen sich nicht nur Gerstners Launen ganz gut überleben, sondern auch so ungeliebte Kollegen wie den aufstrebenden Nichtskönner Jonas Palfrader, der merkwürdige Fund in einer Kiste mit Rattan-Sommermöbeln, der unerwartete Besuch seines Bruders samt Familie oder auch die Betreuung einer eher unkonventionellen Eintages-Praktikantin.

Darüber hinaus sorgen auch außerhalb der heiligen Hallen des "Honäsch" zum Beispiel der umlautabstinente Baguette-Experte Enrique, Alfons Schaumreiter, dem das ganze Areal mal gehört hat oder auch eine überraschende Begegnung weiblicher Art aus Rüdigers Vergangenheit dafür, dass es eins ganz bestimmt nie wird: langweilig.

Willkommen im Baumarkt!
Jochen Kraeft

Jochen Kraeft

"Haben Sie hier auch Fliesen?" ist der erste Roman von Jochen Kraeft, Jahrgang 1967. Nach 13 (Werbe-)Jahren in der Verlagswelt wechselte er 2001 in die Automobilbranche und ist dort im Bereich Kommunikation tätig. Sein musikalisches Herz schlägt für die Musik der 70-er und 80-er Jahre, das fußballerische Herz für Borussia Mönchengladbach.

Die ersten Ansätze und Ideen zu diesem Buch entstanden bereits im Jahr 2009, verschwanden dann aber zunächst in der (digitalen) Versenkung. Per Zufall erschienen diese, mehr als zehn Jahre auf der Festplatte schlummernden Dateien im März 2020 wieder auf der Bildfläche. "Dank Corona" (insofern man diese beiden Begriffe tatsächlich in einem Atemzug nennen darf) schien das dann genau der richtige Zeitpunkt zu sein, diesen mittlerweile schon etwas angestaubten ersten Ansätzen und Ideen neues Leben einzuhauchen und daraus einen abendfüllenden Roman zu machen.

Und so entstand in den darauffolgenden acht Monaten schließlich dieses Buch.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite