Grenzlagen

Grenzlagen

Texte aus der Zwischenzeit

Michael Mäde-Murray

Klassiker & Lyrik

Paperback

72 Seiten

ISBN-13: 9783754327845

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.08.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
9,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Der Wind hat gedreht, die See östlichen Namens tobt dem Strand entgegen. Eis glitzert an den Masten. Der Atem sticht mit Nadeln tief in den Leib. Das Lächeln der Wetterfee gefriert.
Eine Ostbrücke freilich ist nur beim Wetter keine gute Nachricht.
Michael Mäde-Murray

Michael Mäde-Murray

Michael Mäde-Murray (geb. Mäde) Geboren 1962 in Karl-Marx-Stadt Studium der Filmwissenschaften und Dramaturgie an der HFF Potsdam- Babelsberg. Tätig als Dramaturg und künstlerischer Leiter sowie als Kaufmann in verschiedenen
Medienunternehmen. Ab 2007 bei der Tageszeitung junge Welt u. a. verantwortlich für deren Ladengalerie.

Die letzten lyrischen Einzeltitel:

Foto ohne Retusche. Ein Bericht 2017, Verlag Wiljo Heinen

Das Ende der Wende,
Edition Schwarzdruck, 2018

100
Werkausgabe, 2020,
Verlag Wiljo Heinen

Junge Welt

Oktober 2021

(...)Michael Mäde-Murray seziert den Zynismus der real existierenden Kapitalherrschaft, ohne deren geistige und ästhetische Ödnis hinzunehmen. Was »wie ein Alp auf dem Gehirne der Lebenden« (Karl Marx) lastet, ist in diesen beiden Bänden nicht nur beobachtet. Sie machen Lust auf Auseinandersetzung und – heute kaum vorstellbar – auf Überwindung der »Zwischenzeit«. Ein großes Verdienst in dunklen Zeiten.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite