Gott schuf die Zeit...

Gott schuf die Zeit...

...und die Grenzen der Rationalität

Günter Hiller

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

Paperback

92 Seiten

ISBN-13: 9783757853112

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.08.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
10,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Rationalität und Emotionalität sind komplementär, genauso komplementär wie beispielsweise Zustand und Zustandsänderung oder Raum und Zeit. Eine rationale Physik kann daher nur die eine Seite der Welt beschreiben und ist somit auf einen rationalen Zeitersatz wie Dauer oder Frequenz angewiesen. Im Gegensatz zu einer Dauer, die mit Anfang oder Ende eine Referenz besitzt, erscheint Zeit für uns Menschen selbstreferentiell zu sein. Zeit ist, was sie ist und ist somit einer rationalen Ursachenforschung unzugänglich. Eine Schöpfung findet statt, für einen Anfang oder eine Dauer gibt es keine Anhaltspunkte. Alles hat seine Zeit. Ein Kausalitätsprinzip, das sich für unser Leben auf der Erde bewährt hat, lässt sich möglicherweise nicht auf die Welt, auf das Universum übertragen.
Günter Hiller

Günter Hiller

Geboren 1943, graduierte ich 1970 von der Technischen Universität Berlin mit dem Diplom in Physik. In den folgenden 17 Jahren lebte und arbeitete ich als Geophysiker in 15 verschiedenen Ländern, immer in Kontakt mit fremden Kulturen und deren Denkweisen. Aus familiären Gründen kehrte ich nach Deutschland zurück, wo ich in der Mess- und Regeltechnik und als Technischer Leiter für die Entwicklung von Tierhaltungssystemen beschäftigt war. Rationale Physik war ein Standbein meiner Entwicklung aber immer nur ein Teil meines Lebens und meines Denkens.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite